Rezept Lammfilet mit Wirsing Gemüse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammfilet mit Wirsing-Gemüse

Lammfilet mit Wirsing-Gemüse

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24261
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6137 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Karamellisieren !
Schmelzen und Bräunen von Zucker unter starker Hitze. Auch Gemüse, Nüsse oder Früchte werden mit Zucker umhüllt karamellisiert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
125 g Langkornreis
- - Salz
1/4 l Wasser, kochend
800 g Wirsingkohl
10 g Butter/Margarine
1/8 l Gemüsebrühe (Instant)
3  Orangen
4  Lammfilets à ca. 100g Oder
400 g --Rinderfilet
- - Koriander, gemahlen
1  Tomatenmark
- - Schw. Pfeffer a.d.M.
1 1/2  Öl
1/8 l Klare Brühe (Instant)
2  Saure Sahne 10% Fett
1  Speisestärke
Zubereitung des Kochrezept Lammfilet mit Wirsing-Gemüse:

Rezept - Lammfilet mit Wirsing-Gemüse
Reis in kochendes Salzwasser geben und 15-18 Min. bei kleiner Hitze ausquellenlassen. Wirsing putzen, vierteln, waschen und den Strunk herausschneiden. Wirsing in Streifen schneiden. Fett in einem Topf erhitzen. Wirsingstreifen kurz darin andünsten. Gemüsebrühe dazugießen und zugedeckt 15 Min. dünsten. Orangen dick schälen. Die Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Den Saft dabei auffangen. Orangenfilets und Saft fünf Min. vor Ende der Garzeit zum Kohl geben. Lammfilets waschen und trockentupfen. Mit Koriander und Pfeffer einreiben. Öl in einer Pfanne erhitzen. Filets darin 5-7 Min. rundum braten. Kohl mit Salz + Pfeffer abschmecken. Tomatenmark unter den Reis rühren und warmstellen. Filets salzen und in Alufolie wickeln. Bratensatz mit der klaren Brühe ablöschen. Saure Sahne und Speisestärke verrühren. In die Sosse geben und unter Rühren einmal aufkochenlassen. Mit Koriander, Pfeffer und Salz abschmecken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Knollenziest ein WurzelgemüseKnollenziest ein Wurzelgemüse
Wie besonders fette weiße Raupen oder eben Michelin-Männchen sehen die tief eingeschnürten Wurzeln des Knollenziestes aus.
Thema 14882 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Smörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus SchwedenSmörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus Schweden
Wer einmal eine Reise tut, sollte sich überlegen, ob er nicht Schweden ansteuern möchte. Zum einen ist Schweden natürlich ein sehr schönes Land mit einer phantastischen Natur, viel Wald, Seen und natürlich sollte man auch die Elche nicht vergessen.
Thema 16078 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Welches Wasser für mein Baby?Welches Wasser für mein Baby?
In Deutschland hat man das Glück, aus der Leitung Trinkwasser zu erhalten. Dennoch ist Leitungswasser nicht unbedingt ideal für die Säuglings- und Kleinkind-Ernährung.
Thema 8946 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |