Rezept Lammfilet mit Wirsing Gemüse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammfilet mit Wirsing-Gemüse

Lammfilet mit Wirsing-Gemüse

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24261
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6028 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Angst vor dem Silvesterkater !
Ein Rezept von Franz Josef Strauß: Eine kleine Dosis Rizinusöl vor der Feier und zwischendurch jede Stunde eine Scheibe Speck.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
125 g Langkornreis
- - Salz
1/4 l Wasser, kochend
800 g Wirsingkohl
10 g Butter/Margarine
1/8 l Gemüsebrühe (Instant)
3  Orangen
4  Lammfilets à ca. 100g Oder
400 g --Rinderfilet
- - Koriander, gemahlen
1  Tomatenmark
- - Schw. Pfeffer a.d.M.
1 1/2  Öl
1/8 l Klare Brühe (Instant)
2  Saure Sahne 10% Fett
1  Speisestärke
Zubereitung des Kochrezept Lammfilet mit Wirsing-Gemüse:

Rezept - Lammfilet mit Wirsing-Gemüse
Reis in kochendes Salzwasser geben und 15-18 Min. bei kleiner Hitze ausquellenlassen. Wirsing putzen, vierteln, waschen und den Strunk herausschneiden. Wirsing in Streifen schneiden. Fett in einem Topf erhitzen. Wirsingstreifen kurz darin andünsten. Gemüsebrühe dazugießen und zugedeckt 15 Min. dünsten. Orangen dick schälen. Die Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Den Saft dabei auffangen. Orangenfilets und Saft fünf Min. vor Ende der Garzeit zum Kohl geben. Lammfilets waschen und trockentupfen. Mit Koriander und Pfeffer einreiben. Öl in einer Pfanne erhitzen. Filets darin 5-7 Min. rundum braten. Kohl mit Salz + Pfeffer abschmecken. Tomatenmark unter den Reis rühren und warmstellen. Filets salzen und in Alufolie wickeln. Bratensatz mit der klaren Brühe ablöschen. Saure Sahne und Speisestärke verrühren. In die Sosse geben und unter Rühren einmal aufkochenlassen. Mit Koriander, Pfeffer und Salz abschmecken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Westerwälder Spezialitäten - Rindersteak und ApfelpfannküchleinWesterwälder Spezialitäten - Rindersteak und Apfelpfannküchlein
Dem Westerwald wird einiges nachgesagt, was zu Spötteleien anregt. Dass die Bewohner sehr stur seien – so stur wie das Erz und der Basalt, die hier lange Jahre gefördert wurden.
Thema 7076 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
LOGI-Ernährung: Die Hintergründe der LOGI-DiätLOGI-Ernährung: Die Hintergründe der LOGI-Diät
Angesichts der immer stärker zunehmenden krankhaften Fettleibigkeit rund um den Globus versuchen Wissenschaftler auf der ganzen Welt seit etlichen Jahren, dem komplexen System von Hunger und Sättigung mit seinen zahllosen körperlichen Regelkreisen auf die Spur zu kommen.
Thema 5994 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Meerkohl: Ein historisches Gemüse mit ZukunftMeerkohl: Ein historisches Gemüse mit Zukunft
Er verträgt auch salzhaltigen Boden und wird deshalb neuerdings von Wissenschaftlern als eine Pflanze der Zukunft betrachtet: der Meerkohl.
Thema 10818 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |