Rezept Lammfilet mit Provençale Fuellung und Honigjus

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammfilet mit Provençale-Fuellung und Honigjus

Lammfilet mit Provençale-Fuellung und Honigjus

Kategorie - Lamm, Filet, Kräuter, Honig Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26790
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4713 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wann ist der Fisch gar? !
Wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt, ist ein im Ganzen gegarter Fisch fertig. Gekochter Fisch bleibt weißer und fester, wenn Sie etwas Zitronensaft oder Essig ins Kochwasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 Scheib. frisches Weissbrot
2  Zweige Oregano
2  Zweige Majoran
2  Zweige Thymian
2  Zweige Basilikum
1 El. Milch
4  grosse Lammfilets
1 El. Bratbutter
- - Salz, Pfeffer
0.1 l Rotwein
1  Würfel Bratensauce gebunden
1 El. Honig
Zubereitung des Kochrezept Lammfilet mit Provençale-Fuellung und Honigjus:

Rezept - Lammfilet mit Provençale-Fuellung und Honigjus
1. Vom Weissbrot die Rinde wegschneiden. Den rest fein hacken. Ein paar Kräuter am Zweig für die Gar nitur beiseite legen. Restliche Kräuter von den zweigen zupfen und in ein Sieb legen. Mit lauwarmem W asser überbrausen und gut abtropfen. Mit dem Weissbrot und der Milch im Cutter zu einer groben Paste vermischen. 2. Mit einem Rüstmesser Taschen in die Filets schneiden. Kräutermasse einfüllen und die Öffnung mit Z ahnstochern verschliessen. 3. In einer Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Das Fleisch beidseitig scharf anbraten. Auf mittlerer Hitze je Seite während 4-5 Minunten fertig braten. Am Schluss salzen und pfeffern. In Alufolie einpa cken und warm stellen. Den Fond mit Rotwein auflösen, den Bratenwürfel dazugeben und kurz durchkochen . Honig dazurühren. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. 4. Zum Anrichten das Fleisch tranchieren, auf vier Teller anrichten und mit dem Jus umgiessen. Mit de n Kräutern garnieren. Pro Person ca 23g Eiweiss, 6g Fett, 7g Kohlenhydrate, 850kJ/200kcal Menuvorschlag (Sternchenmenu): - Weihnachtliches Amuse-Bouche - Lammfilets, Schalotten-Confit und Griessgaletten - Sternendessert

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Essen im Mittelalter wie war das?Das Essen im Mittelalter wie war das?
Vielleicht haben Sie selbst schon einmal an einem Rittermahl teilgenommen, oder Sie kennen jemanden der das gemacht hat. Zumindest haben sie in Ritterfilmen schon die Festgelage bewundert die hier und da aufgetragen wurden.
Thema 29214 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Küchenmesser - Wieviel Messer braucht der Mensch?Küchenmesser - Wieviel Messer braucht der Mensch?
Wer bei Mama und Papa auszieht und seinen eigenen Hausstand gründet, steht wohl meist etwas ratlos vor der Frage, wie er oder sie seine Küche einrichten soll und was man dazu überhaupt braucht.
Thema 7202 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Familienküche - schnelle Gerichte, Gesund und AbwechslungsreichFamilienküche - schnelle Gerichte, Gesund und Abwechslungsreich
Schnell von der Arbeit nach Hause, die Kinder abgeholt und unterwegs noch flugs was zum Mittagessen eingekauft: berufstätige Eltern sind ganz schön auf Trab.
Thema 50038 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |