Rezept Lammfilet mit Provençale Fuellung und Honigjus

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammfilet mit Provençale-Fuellung und Honigjus

Lammfilet mit Provençale-Fuellung und Honigjus

Kategorie - Lamm, Filet, Kräuter, Honig Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26790
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4499 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fisch aus der Tiefkühltruhe !
Ist der Fisch erst einmal angetaut, muss er gleich verbraucht werden. Tiefgekühlten Fisch erst kurz vor dem Verzehr kaufen. Wenn das nicht möglich ist, nehmen Sie eine Kühltasche mit zum Einkaufen, oder Sie wickeln den Fisch dick in Zeitungspapier ein. Daheim gleich in das Gefrierfach oder in die Tiefkühltruhe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 Scheib. frisches Weissbrot
2  Zweige Oregano
2  Zweige Majoran
2  Zweige Thymian
2  Zweige Basilikum
1 El. Milch
4  grosse Lammfilets
1 El. Bratbutter
- - Salz, Pfeffer
0.1 l Rotwein
1  Würfel Bratensauce gebunden
1 El. Honig
Zubereitung des Kochrezept Lammfilet mit Provençale-Fuellung und Honigjus:

Rezept - Lammfilet mit Provençale-Fuellung und Honigjus
1. Vom Weissbrot die Rinde wegschneiden. Den rest fein hacken. Ein paar Kräuter am Zweig für die Gar nitur beiseite legen. Restliche Kräuter von den zweigen zupfen und in ein Sieb legen. Mit lauwarmem W asser überbrausen und gut abtropfen. Mit dem Weissbrot und der Milch im Cutter zu einer groben Paste vermischen. 2. Mit einem Rüstmesser Taschen in die Filets schneiden. Kräutermasse einfüllen und die Öffnung mit Z ahnstochern verschliessen. 3. In einer Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Das Fleisch beidseitig scharf anbraten. Auf mittlerer Hitze je Seite während 4-5 Minunten fertig braten. Am Schluss salzen und pfeffern. In Alufolie einpa cken und warm stellen. Den Fond mit Rotwein auflösen, den Bratenwürfel dazugeben und kurz durchkochen . Honig dazurühren. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. 4. Zum Anrichten das Fleisch tranchieren, auf vier Teller anrichten und mit dem Jus umgiessen. Mit de n Kräutern garnieren. Pro Person ca 23g Eiweiss, 6g Fett, 7g Kohlenhydrate, 850kJ/200kcal Menuvorschlag (Sternchenmenu): - Weihnachtliches Amuse-Bouche - Lammfilets, Schalotten-Confit und Griessgaletten - Sternendessert

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?
Es gibt (Fladenbrot) Roggenbrot, Dinkelbrot, Graubrot, Schwarzbrot, Mischbrot, Baguettebrot, Laugenbrot, – und doch gelangt fast jeder Brotfan irgendwann an den Punkt, wo er sich nach Abwechslung sehnt und etwas Neues austesten möchte.
Thema 7180 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Creme brulee das Dessert zum AbschlussCreme brulee das Dessert zum Abschluss
Die Crème brûlée ist ein Dessert, das niemals an Ruhm eingebüßt hat, obwohl es seit Jahrzehnten zur den Klassikern der süßen Küche gehört.
Thema 28375 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Ostern eine dekorative Ostertafel gestaltenOstern eine dekorative Ostertafel gestalten
Eine schön dekorierte Ostertafel, ob Frühstücksbrunch oder zum Nachmittagskaffee, vereint traditionellen symbolischen Schmuck mit der Freude an frühlingshafter Pracht.
Thema 7540 mal gelesen | 03.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |