Rezept Lammfilet mit Provençale Fuellung und Honigjus

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammfilet mit Provençale-Fuellung und Honigjus

Lammfilet mit Provençale-Fuellung und Honigjus

Kategorie - Lamm, Filet, Kräuter, Honig Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26790
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4555 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Omas Messer ist das Beste !
Haben Sie ein gutes, aber nicht rostfreies Messer, das Sie nicht missen wollen? Streuen Sie Scheuerpulver auf einen leicht angefeuchteten Korken, und reiben Sie die Klinge kräftig damit ab. Danach wird alles wieder glänzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 Scheib. frisches Weissbrot
2  Zweige Oregano
2  Zweige Majoran
2  Zweige Thymian
2  Zweige Basilikum
1 El. Milch
4  grosse Lammfilets
1 El. Bratbutter
- - Salz, Pfeffer
0.1 l Rotwein
1  Würfel Bratensauce gebunden
1 El. Honig
Zubereitung des Kochrezept Lammfilet mit Provençale-Fuellung und Honigjus:

Rezept - Lammfilet mit Provençale-Fuellung und Honigjus
1. Vom Weissbrot die Rinde wegschneiden. Den rest fein hacken. Ein paar Kräuter am Zweig für die Gar nitur beiseite legen. Restliche Kräuter von den zweigen zupfen und in ein Sieb legen. Mit lauwarmem W asser überbrausen und gut abtropfen. Mit dem Weissbrot und der Milch im Cutter zu einer groben Paste vermischen. 2. Mit einem Rüstmesser Taschen in die Filets schneiden. Kräutermasse einfüllen und die Öffnung mit Z ahnstochern verschliessen. 3. In einer Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Das Fleisch beidseitig scharf anbraten. Auf mittlerer Hitze je Seite während 4-5 Minunten fertig braten. Am Schluss salzen und pfeffern. In Alufolie einpa cken und warm stellen. Den Fond mit Rotwein auflösen, den Bratenwürfel dazugeben und kurz durchkochen . Honig dazurühren. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. 4. Zum Anrichten das Fleisch tranchieren, auf vier Teller anrichten und mit dem Jus umgiessen. Mit de n Kräutern garnieren. Pro Person ca 23g Eiweiss, 6g Fett, 7g Kohlenhydrate, 850kJ/200kcal Menuvorschlag (Sternchenmenu): - Weihnachtliches Amuse-Bouche - Lammfilets, Schalotten-Confit und Griessgaletten - Sternendessert

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gourmet Salz - Was ist dran am teueren Salz?Gourmet Salz - Was ist dran am teueren Salz?
Ohne Salz kann der Mensch nicht leben. Natriumchlorid, NaCl, so die chemische Formel, enthält einen lebenswichtigen Stoff: Natrium.
Thema 6885 mal gelesen | 23.08.2008 | weiter lesen
Tomaten - Rot, Rund und Gesund die TomateTomaten - Rot, Rund und Gesund die Tomate
Rund 22 Kilogramm Tomaten verzehrt der Durchschnittsdeutsche pro Jahr. Kein Wunder: Denn Tomaten sind einfach rundherum vielseitig und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken.
Thema 9963 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Cupcakes - süße Verführung, traumhaft verziertCupcakes - süße Verführung, traumhaft verziert
Cupcakes sind die eleganteren Geschwister der Muffins, sozusagen eine Kreuzung aus Muffin und Petits Fours. Sie passen zum Nachmittagskaffee wie zur Ostertafel. Sind sie die neuen Trendsetter auf den Kuchenbufetts?
Thema 7303 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |