Rezept Lammfilet mit Kefen, Cherrytomaten und Perlzwiebeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammfilet mit Kefen, Cherrytomaten und Perlzwiebeln

Lammfilet mit Kefen, Cherrytomaten und Perlzwiebeln

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23427
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2812 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Immer frisches Brot !
Brot – auch selbstgebackenes – lässt sich hervorragend einfrieren. So haben Sie stets einen Vorrat an frischem Brot im Haus. Das gilt auch für Semmeln bzw. Brötchen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 g Perlzwiebelchen
250 g Cherrytomaten
400 g Lammfilet
1/2 Bd. Petersilie
1/2 Bd. Basilikum
5 El. Olivenöl
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
50 ml Madeira
400 g Tiefgekühlte Kefen Zuckererbsen
- - Anne-Marie Wildeisen Erfasst von Rene Gagna
Zubereitung des Kochrezept Lammfilet mit Kefen, Cherrytomaten und Perlzwiebeln:

Rezept - Lammfilet mit Kefen, Cherrytomaten und Perlzwiebeln
Perlzwiebelchen in kochendes Wasser geben und eine Minute blanchieren. Kalt abschrecken. Wurzelansatz wegschneiden und die Zwiebelchen aus der Schale drücken. Cherrytomaten auf der Oberseite kreuzweise leicht einschneiden. Fünfzehn bis zwanzig Sekunden in kochendes Wasser geben, abschütten und kalt abschrecken. Die Tomaten schälen. Das Lammfleisch in Würfel schneiden. Petersilie und Basilikum fein hacken. In einem Wok oder einer weiten Bratpfanne die Hälfte des Olivenöls erhitzen. Lammwürfel mit Salz und Pfeffer würzen und rundum 1 1/2 Minuten anbraten. Kräuter beifügen, alles gut mischen, dann aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Bratensatz mit Madeira auflösen und zur Hälfte einkochen lassen. Zum Fleisch geben. Restliches Öl erhitzen. Die Perlzwiebelchen darin unter Wenden drei bis vier Minuten braten. Dann die noch gefrorenen oder angetauten Kefen beifügen und weitere drei bis vier Minuten mitbraten. Nun die Kirschtomaten beifügen und nur gut heiß werden lassen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Am Schluß das Fleisch mit dem Jus beifügen und nur noch erhitzen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Diät nach Dr. Strunz - Forever Young mit Vital-FatburningDiät nach Dr. Strunz - Forever Young mit Vital-Fatburning
Das Ernährungskonzept des Mediziners Ulrich Strunz sorgte bereits in Buchform mit den Titeln „Forever Young Geheimnis Eiweiß“ oder „Die Diät: Vital-Fatburning“ auf dem Diätenmarkt für Furore.
Thema 29782 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Rebhuhn - Genuss von WildRebhuhn - Genuss von Wild
Wild zu essen bedeutet, ein Stück europäischer Tradition zu folgen – und das auf sehr angenehme Art und Weise.
Thema 7463 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4719 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |