Rezept Lammeintopf mit Graupen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammeintopf mit Graupen

Lammeintopf mit Graupen

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23424
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3107 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tirami Su !
kommt aus der Nähe von Venedig und heißt "Zieh mich hoch"

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Lammschulter; ohne Knochen
2 l Gemüsefond; oder -brühe
100 g Kartoffeln
100 g Knollensellerie
100 g Möhren
1  Lauchstange
100 g Blumenkohl
- - Salz
- - Pfeffer
- - Thymian
1  Knoblauchzehe; abgezogen
100 g Graupen; gegart
Zubereitung des Kochrezept Lammeintopf mit Graupen:

Rezept - Lammeintopf mit Graupen
Lammfleisch unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, in Würfel schneiden. Gemüsefond zum Kochen bringen, Lammfleischwürfel darin etwa 35 Minuten garen. Gemüse putzen, waschen, schälen. Kartoffeln, Sellerie und Möhren in Würfel schneiden, Lauch in Streifen schneiden, Blumenkohl in Röschen teilen. Kartoffel-, Sellerie- und Möhrenwürfel und Blumenkohlröschen in die Brühe geben, weitere 15 Minuten kochen lassen. Lauchstreifen hinzufügen, mit Salz, Pfeffer, Thymian und gehacktem Knoblauch würzen, die Graupen hinzufügen, noch einige Minuten leicht kochen lassen. Quelle: Dr. Oetker Küchenbibliothek: Sparrezepte erfasst: Sabine Becker, 18. Oktober 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grüner Tee ist gesund und leckerGrüner Tee ist gesund und lecker
Der erste Tee kam 1600 n. Chr. über den Seeweg nach Europa und wurde zunächst “grün” genossen. Diese Teeform wurde aber 200 Jahre später durch den schwarzen Tee verdrängt.
Thema 3515 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Basenpulver - Ist es wirklich sinnvoll?Basenpulver - Ist es wirklich sinnvoll?
Sogenanntes Basenpulver soll dem Säure-Basen-Haushalt dabei helfen, sich zu regulieren. Neuerdings wird Basenpulver immer häufiger empfohlen. Doch was ist wirklich dran?
Thema 41425 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Reduktion am KüchenherdReduktion am Küchenherd
Die Reduktion wird schnell mit verschiedenen Natur- oder Geisteswissenschaften in Verbindung gebracht. Doch was hat sie in der Küche zu suchen? Wer das Kochen als einen Prozess ansieht, in dem hauptsächlich verschiedene Fertig- oder Tiefkühlkomponenten erwärmt und gemeinsam serviert werden, steht hier in der Tat vor einem Rätsel.
Thema 10297 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |