Rezept Lammcurry mit Mandeln und Kokosnuss

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammcurry mit Mandeln und Kokosnuss

Lammcurry mit Mandeln und Kokosnuss

Kategorie - Lamm, Gewuerze, Apfel, Kokos, Mandel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27551
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7232 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wein richtig temperiert !
Edle Weißweine schmecken am besten, wenn sie Kellertemperatur haben. Zu kalt serviert, kann sich die feine Blume nicht entfalten. Rote Weine schmecken am besten, wenn sie Raumtemperatur haben. Aber nicht neben die Heizung stellen!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Lammnacken- oder Rippen- kotelets a 140 g* ODER
800 g Lammfleisch (Keule) o. Kn.
1/4 Tas. Oel
1 mittl. Zwiebel; in Halbringe geschnitten
1 mittl. Kochapfel; geschaelt, in Stuecke geschnitten (Boskop)
2 mittl. Moehren; geschnitten
1 El. Korianderblaetter, frisch
3  Curryblaetter, getrocknet, besser frisch!
1/2 Tl. Garam Masala
1/2 Tl. Kreuzkuemmel; zerstossen
1/2 Tl. Gelbwurzpulver
1 Dos. Kokoscreme
2 El. Mandelblaettchen, gehackt
50 g Mandeln, gehobelt; geroestet
Zubereitung des Kochrezept Lammcurry mit Mandeln und Kokosnuss:

Rezept - Lammcurry mit Mandeln und Kokosnuss
Fleisch entbeinen und saeubern. Gleichmaessig in 3 cm grosse Wuefel schneiden. Etwas Oel in einem Braeter erhitzen. Fleisch in kleinen Portionen bei mittlerer Hitze zuegig braun anbraten; rausnehmen. Restliches Oel im Braeter erhitzen. Zwiebel zugeben, bei mittlerer Hitze 5 Minuten weich braten. Gewuerze zugeben und anroesten, bis sie duften, dann Fleisch, Apfelstuecke, Moehren, Kraeuter und Kokoscreme zugeben; zum Kochen bringen und abgedeckt 35 Minuten* koecheln lassen, bis alles zart ist. Vor dem Servieren gehackte Mandeln zugeben. Mit Koriandergruen und geroesteten gehobelten Mandeln bestreut servieren. * Anmerkung Petra: Ich habe auch schon ausgeloesten Lammhals oder Lammfleisch aus der Keule verwendet, die Garzeit sollte hierbei verlangert werden (mindestens 60-75 Minuten). Aepfel und Moehren dann evt. erst spaeter zugeben, damit sie nicht verkochen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Irische Küche - einfach und bodenständigDie Irische Küche - einfach und bodenständig
Die Küche ist in Irland traditionell der Ort, an dem das Familienleben stattfindet und spontan zu Besuch kommende Gäste bewirtet werden. In der Küche wird bei einer Tasse Tee und ein paar selbst gebackenen Cookies ein Schwätzchen gehalten, bei einem herzhaften Bohneneintopf über Gott und die Welt diskutiert.
Thema 8190 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Spätzle - schwäbische Küche mit RezeptideenSpätzle - schwäbische Küche mit Rezeptideen
Laugawecka, Maultascha, Schbäzla – die Schwaben lieben Mehl in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Die schwäbische Küche basiert auf einer einfach gehaltenen ländlichen Hausmannskost, wie sie schon zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt war.
Thema 20716 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Kaugummi - viel Geschmack über StundenKaugummi - viel Geschmack über Stunden
Das Kaugummi ist eine geniale Erfindung: Es versorgt den Gaumen stundenlang mit Geschmack, ohne die Hüften gleichzeitig mit Kalorien zu belasten. Es sorgt für einen frischen Geschmack im Mund und kann sogar dabei helfen, Stress abzubauen.
Thema 8261 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |