Rezept Lamm Tagine mit getrockneten Pflaumen Tagine Bil Kok

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lamm-Tagine mit getrockneten Pflaumen - Tagine Bil Kok

Lamm-Tagine mit getrockneten Pflaumen - Tagine Bil Kok

Kategorie - Lamm, Tagine, Doerrobst, Marokko Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26255
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7710 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fleischhaltige Mahlzeiten nicht länger warm halten !
Temperaturen zwischen 40 und 60 Grad sind ideale Vermehrungsbedingungen für Salmonellenbakterien. Erst bei mehr als 60 Grad ist eine Abtötung der Keime gewährleistet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 El. Olivenoel
1 Tl. Kurkuma, gemahlen
1 Tl. Ingwerpulver
1 kg Lammschlegel; Lammkeule; entbeint, vom Fett befreit und in 5 cm
- - grosse Stuecke geschnitten
2 gross. Zwiebeln
1/4 l Huehnerbruehe
8  Safranfaeden; geroestet und zerdrueckt
15  Korianderstengel; mit Kuechengarn zusammengebunden
200 g Backpflaumen; entsteint
2 El. Honig
1 Tl. Zimtpulver
1/2 Tl. Schwarzer Pfeffer
- - Salz
1 El. Sesamsamen, ungeschaelt; geroestet
- - Hobz Belbula (s. Rezept); oder anderes knuspriges Brot
- - Petra Holzapfel Kitty Morse Rezepte aus der Kasbah
Zubereitung des Kochrezept Lamm-Tagine mit getrockneten Pflaumen - Tagine Bil Kok:

Rezept - Lamm-Tagine mit getrockneten Pflaumen - Tagine Bil Kok
Das Olivenoel in einem Braeter oder in einer emaillierten Kasserolle erhitzen. Das Kurkuma, den Ingwer und das Lammfleisch bei Mittelhitze 2-3 Minuten darin anbraten, bis das Fleisch leicht gebraeunt und von den Gewuerzen gut ueberzogen ist. Die Haelfte der Zwiebeln fein hacken. Mit Bruehe, dem Safran und dem Koriandergruen zum Fleisch geben. Die Hitze herunterschalten und das Fleisch 1-1 1/2 Stunden zugedeckt schmoren, bis es sich leicht mit der Gabel einstechen laesst. Das Koriandergruen entfernen. Den Backofen auf 100GradC vorheizen. Das Fleisch mit einem Schaumloeffel in eine ofenfeste Form heben und bis zum Servierren im Ofen warm stellen. Die Sauce in der Kasserolle weiterkoecheln lassen. Die restliche Zwiebel in duenne Scheiben schneiden. Mit den getrockneten Pflaumen, dem Honig, dem Zimt und dem Pfeffer in die Sauce geben. Mit Salz abschmecken. Etwa 6-8 Minuten koecheln lassen, bis die Sauce etwas eindickt. Die Pflaumensauce ueber dem Fleisch verteilen, mit Sesamsamen bestreuen. Die Lamm-Tagine mit warmem Brot servieren. Anmerkung: Das Rezept stammt aus dem "Centre de Formation en Restauration Traditionelle", einer von der Regierung Marokkos gefoerderten Kochschule in Rabat, die sich der Pflege der traditionellen Kochkunst widmet.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Jamie Oliver - die neue Lust am KochenJamie Oliver - die neue Lust am Kochen
Für eine kleine Revolution zwischen Töpfen, Pfannen und Herdplatten hat der britische Fernsehkoch Jamie Oliver gesorgt – eine Revolution, die umgehend begeisterte Anhänger fand.
Thema 12034 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Hot Chocolate Massage - therapeutisch anerkannte Massage-ArtHot Chocolate Massage - therapeutisch anerkannte Massage-Art
Hot Chocolate Massage ist eine therapeutisch mittlerweile anerkannte Massage-Art, für die man in Kosmetik- und Massageschulen eine Ausbildung machen kann.
Thema 18284 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Hautdiät - Ernährungstipps bei Pickeln und AkneHautdiät - Ernährungstipps bei Pickeln und Akne
Dass Ernährung keinen nachweisbaren Einfluss auf Hautkrankheiten wie Akne haben soll, muss leider ins Reich der Mythen verwiesen werden. Tatsächlich hat die richtige Ernährung einen großen Einfluss auf das Aussehen der Haut.
Thema 28220 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |