Rezept Lamm Ragout Extremadura (Cochifrita a la Extremadura)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lamm-Ragout Extremadura (Cochifrita a la Extremadura)

Lamm-Ragout Extremadura (Cochifrita a la Extremadura)

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23422
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4322 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reis im Bett !
Reis im Bett Kochen Sie Reis nur 8-10 Minuten und wickeln dann den Topf dick in Zeitungspapier ein. Evtl. noch eine Wolldecke herumwickeln und den Reistopf zum Ausgaren ins Bett unter die Bettdecke stellen. Diese Methode ist auch zum Warmhalten für mehrere Stunden geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
5 El. Olivenöl Extra Vergine (nach Gusto auch mehr)
1 kg Lammfleisch; ohne Knochen
1  grüne Paprikaschote
1  rote Paprikaschote
1  gelbe Paprikaschote in feinen Streifen
1  groß. Zwiebel; fein gehackt
5  Knoblauchzehen; fein gehackt grünen Triebe im Herzen
- - entfernen
1 kg Fleischtomaten; geschält u. feingehackt
1  Nelke
1  Lorbeerblatt
100 ml Weißwein (dezente Säure)
- - Salz, Pfeffer
- - Paprika edelsüss
1 Prise Kreuzkümmel
3 Scheib. Weißbrot, gewürfelt
Zubereitung des Kochrezept Lamm-Ragout Extremadura (Cochifrita a la Extremadura):

Rezept - Lamm-Ragout Extremadura (Cochifrita a la Extremadura)
Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Das Olivenöl in einem feuerfesten Topf erhitzen, das Fleisch portionsweise zugeben und unter ständigem Rühren anbraten, bis es goldbraun ist. Die grünen Paprikastreifen, die fein gehackte Zwiebel und die geschälten, gehackten Tomaten zu dem Fleisch geben und bei mäßiger Hitze garen. Salz, Pfeffer, Nelke, Lorbeerblatt, Paprikapulver und Kreuzkümmel hinzugeben. Dann erst die roten und gelben Paprikastreifen, den Knoblauch, den Weißwein und ein wenig heißes Wasser hinzufügen, so daß alles knapp bedeckt wird. Auf kleiner Flamme ca. 30 Minuten kochen lassen. Kurz vor dem Servieren das gewürfelte Weißbrot beigeben. Dazu können Kartoffeln und Salat gereicht werden. Getränke-Empfehlung: Zum Gericht empfiehlt sich optimal ein 1995 Matarromera Crianza D.O. oder 1994 Matarromera Reserva D.O. aus Ribera del Duero.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtetNachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtet
Viele Mythen ranken sich um die Nachtschattengewächse, die auch als Solanaceae bezeichnet werden. Ist die Vielfalt dieser Pflanzen, denen gut 3000 verschiedene Arten angehören, doch unglaublich groß.
Thema 6748 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Ingwer die scharfe WurzelIngwer die scharfe Wurzel
Mit dem gestiegenen Interesse an Asien, Ayurveda und orientalischer Küche ist eine unscheinbare Wurzel als Küchengewürz ins Blickfeld gerückt: Ingwer.
Thema 18489 mal gelesen | 19.02.2007 | weiter lesen
Heiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem PlusHeiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem Plus
Wenn es draußen klirrend kalt ist und vielleicht sogar ein paar Schneeflocken vom Himmel fallen, dann ist es Zeit für eines der winterlichsten Desserts schlechthin: den Bratapfel.
Thema 3594 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |