Rezept Lamm oder Zickelrücken.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lamm- oder Zickelrücken.

Lamm- oder Zickelrücken.

Kategorie - Lamm, Ziege, Einlegen, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26584
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5488 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfannfisch !
war früher in Hamburg ein Resteessen. Wenn bei einer Mahlzeit Fisch und Kartoffeln übrig blieben, bildeten sie die Grundlage für das Abendessen - dann gab es eben Pfannfisch. Kartoffeln und Fisch wurden aufgebraten und mit Senfsauce übergossen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Lammrücken; oder Zickelrücken
- - Essig
- - Salz
100 g Butter; bis 1/5 mehr
- - Knochenbrühe
Zubereitung des Kochrezept Lamm- oder Zickelrücken.:

Rezept - Lamm- oder Zickelrücken.
Den Zickel- wie den Lammrücken legt man vor dem Braten 1 bis 1 1/2 Stunde in schwaches Essigwasser. Nach dieser Zeit wird er herausgenommen, abgetrocknet, mit Salz eingerieben, in eine Bratpfanne gelegt, in welcher 10 bis 12 dkg Butter heiß gemacht wurde und in der Röhre bei mäßigem Feuer gebraten. Sobald der Braten angebräunt ist, wendet man ihn um, gießt etwas Knochenbrühe zu und brät ihn unter öfterem Begießen fertig. Dann löst man das Fleisch vorsichtig von dem Knochen ab, gibt es in die Fleischgläser, gießt die Bratenjus darüber und sterilisiert 50 Minuten bei 100 Grad. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 23. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spargel die schlanken StangenSpargel die schlanken Stangen
Klassisch mit Sauce Hollandaise und gekochtem Schinken, als Salat, ja sogar als Mousse findet das edle Gemüse seinen Weg auf den Teller – in Deutschland meist weiß oder grün, in Frankreich gern mit violetter Spitze.
Thema 6125 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Butterkeks von Leibniz - der Klassiker unter den KeksenButterkeks von Leibniz - der Klassiker unter den Keksen
Seit fast 120 Jahren zählt der knackige Klassiker zur Standardausrüstung der Mütter kleiner Kinder. Und wie beim Highlander gilt auch beim Butterkeks: es kann nur einen geben. Und der heißt Leibniz-Keks.
Thema 18748 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen
Insekten - eine gesunde Delikatesse?Insekten - eine gesunde Delikatesse?
Spätestens seit dem Dschungelcamp sind sie in aller Munde. Heuschrecken und Co gehören zwar nicht zum alltäglichen Grundnahrungsmittel in Deutschland, jedoch sind Riesenmehlwürmer an Tagliatelle, Heuschrecken knusprig frittiert oder Wolfsspinnen in Blätterteig ein Gaumenschmaus für einige Feinschmecker.
Thema 5954 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |