Rezept Lamm Möhren Topf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lamm-Möhren-Topf

Lamm-Möhren-Topf

Kategorie - Lamm, Hauptgang, Eintopf, Rt Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25145
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4474 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Formen ausfetten – oder nicht !
Ausfetten: Bei Rührteig, Honigkuchen, Hefeteig, Biskuitteig. Nicht ausfetten: Mürbeteig, Brandteig. Blätterteig auf einem mit kaltem Wasser abgespülten Blech backen. Baiser- und Makronenmasse auf einem mit Backpapier oder Folie ausgelegten Blech backen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  Knoblauchzehen
300 g Lammfleisch
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer, fr. gem.
350 g Möhren
250 g Kartoffeln
150 g Schalotten
1  Lorbeerblatt
1/2 Tl. Kräuter (Thym., Oreg., Sal.)
50 ml Weißwein
50 ml Fleisch- od. Gem=FCsebr=FChe
1  Minzezweig
1  Petersilienzweig
50 g Creme fraiche
Zubereitung des Kochrezept Lamm-Möhren-Topf:

Rezept - Lamm-Möhren-Topf
Vorbereitungszeit: Etwa 15 Minuten Garzeit: Etwa 2 Stunden Den Römertopf wässern. Den Knoblauch schälen und zerdr=FCcken. Das= Fleisch in mundgerechte St=FCcke zerteilen, mit Salz und Pfeffer kräftig w=FCrzen und mit dem Knoblauch vermischen. Die Möhren und die Kartoffeln d=FCnn schälen. Die Möhren in etwa 2= cm dicke Scheiben, die Kartoffeln in ebenso große W=FCrfel schneiden. Die= Schalotten häuten. Das Fleisch und das Gem=FCse zusammen mit den getrockneten Kräutern in= den Römertopf f=FCllen. Mit dem Wein und der Br=FChe =FCbergießen. Den Römertopf schließen und in den kalten Backofen stellen. Bei 200=B0= C etwa zwei Stunden garen. Die Minze und die Petersilie waschen. trockensch=FCtteln, hacken und mit der Creme fraiche verr=FChren. Die Kräutercreme mit Salz abschmecken und zu dem fertigen Eintopf reichen. Quelle: Römertopf leicht gemacht Rosemarie Farkas Gräfe & Unzer ISBN 3-7742-1086-1 Erfasst: Dietrich Krieger@2:246/8020.27

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Limetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den CaipirinhaLimetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den Caipirinha
Limetten sind grüner und kleiner als Zitronen – und ihr Duft ist so fein und appetitanregend, dass das Aroma einer Zitrone im Direktvergleich geradezu banal wirkt.
Thema 5579 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Stress und Hektik machen dick ?Stress und Hektik machen dick ?
Der „Stressesser“ ist schon lange ein fester Begriff. Doch bislang hatte man ihm anscheinend noch keine ausreichende Bedeutung zugemessen.
Thema 4853 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Eisen: Ein kraftvolles SpurenelementEisen: Ein kraftvolles Spurenelement
Eisen (Ferrum) ist ein essentielles Spurenelement und für den menschlichen Körper unverzichtbar. Ob Sauerstofftransport, Zellatmung oder Blutbildung – ohne Eisen geht hier nichts.
Thema 3350 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |