Rezept Lamm Curry Auf Spiessen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lamm-Curry Auf Spiessen

Lamm-Curry Auf Spiessen

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5284
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3181 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Olivenöl damit das Fleisch nicht austrocknet !
Bevor Sie Fleisch oder Geflügel braten, bestreichen Sie es mit Olivenöl. Es trocknet nicht so leicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Lammfleisch; ohne Knochen Schulter oder Keule
70 g Ganz frischer Ingwer
4  Knoblauchzehen
3  Zwiebeln; 120 g
600 g Tomaten
2  Frische Chilischoten
2 El. Öl
2 El. Curry indisch
3 Tl. Salz
3 El. Zitronensaft
1 1/2 Tl. Garam masala
200 g Vollmilchjoghurt
1 Bd. Frische Minze
- - Ilka Spiess Brigitte Rezept
Zubereitung des Kochrezept Lamm-Curry Auf Spiessen:

Rezept - Lamm-Curry Auf Spiessen
Das Fleisch in etwa 2 cm grosse Wuerfel schneiden, dabei Sehnen und Fett abschneiden. Ingwer unter fliessendem Wasser abbuersten und ungeschaelt in feine laengliche Scheiben schneiden (geht gut auf dem Gurkenhobel). Knoblauch abziehen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln abziehen und wuerfeln. Die Tomaten mit kochendem Wasser ueberbruehen, kalt abspuelen und haeuten. Chilischoten einschneiden, die Kerne entfernen und die Schoten in Ringe schneiden. Abwechselnd Fleisch mit einer Ingwerscheibe und Fleisch mit einer Knoblauchscheibe auf Holzspiesse stecken. Tomaten halbieren und die Kerne herausdruecken. Tomaten grob wuerfeln. Oel in einer grossen Pfanne oder einem Braeter erhitzen, Zwiebeln, Tomaten und alle Gewuerzzutaten darin etwa fuenf Minuten duensten. Die Spiesse hineinlegen und in der geschlossenen Pfanne etwa 35 Minuten bei kleiner Hitze garen. In der offenen Pfanne 15 Minuten weitergaren, damit die Sauce etwas einkocht. Spiesse auf eine Platte geben. Joghurt und gehackte Minze in die Sauce geben und die Sosse eventuell mit Salz abschmecken. Tips: : Dazu: Tomatensalat mit Minze und Basmatireis. Naehrwerte: pro Portion 350 Kalorien, 14 g Fett

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Iss dich schön - Vitamine und Mineralien für gesundes AussehenIss dich schön - Vitamine und Mineralien für gesundes Aussehen
Das Auge isst mit, sagt der Volksmund – und diese Weisheit gilt auch in punkto Essen und Schönheit. Je bunter der Teller, desto anregender wirkt die Mahlzeit auf die Psyche und desto mehr profitieren Haut und Haare von dem Farbenspiel.
Thema 10741 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Tapas - Voll im Trend, Tapas die kleinen HäppchenTapas - Voll im Trend, Tapas die kleinen Häppchen
Tapas kennt und liebt man in Spanien und in den legendären Bars sind diese kleinen Köstlichkeiten die ganze Theke lang ausgelegt. Von Oliven, eingelegten Tomaten bis zu Calamares können sie alles finden, was die Spanische Küche so bietet.
Thema 35287 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen
Likör von der Medizin zum MixgetränkLikör von der Medizin zum Mixgetränk
Ungefähr im Jahre 1000 entstanden die ersten Vorläufer des heutigen Likör. Einige Quellen berichten von den Brüdern des Ordens Romualdo, die versuchten mit Ihrer Mischung aus Pflaumen und destilliertem Alkohol die Malaria zu bekämpfen.
Thema 9154 mal gelesen | 13.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |