Rezept Lagerfeuerpfanne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lagerfeuerpfanne

Lagerfeuerpfanne

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21008
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2881 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geflügelbrühe !
Für eine selbstgekochte Geflügelbrühe die abgetrennte Hähnchenhaut und 1/2 kleines, gewürfeltes Bund Suppengrün in einen Topf mit 1 Liter Wasser geben und offen etwas 30 Minuten garen. Brühe durch ein Sieb gießen und damit den Reis aufgießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Pckg Mccain 1,2,3 Roesti (=450g)
150 g Schinkenspeck
1 gross. Zwiebel 3 Knoblauchzehen
150 g Kidneybohnen (aus der Dose)
150 g weisse Bohnen (aus der Dose)
4  Tomaten
2 El. Oel
500 g Rindergeschnetzeltes
- - Salz
- - grober bunter Pfeffer
2 Tl. Kraeuter der Provence
150 g gruene Bohnen (TK)
8  Chilischoten aus dem Glas (=Jalapenos)
1/2 Tl. Pfeffersauce
Zubereitung des Kochrezept Lagerfeuerpfanne:

Rezept - Lagerfeuerpfanne
Roesti nach Packungsanweisung zubereiten. In der Zwischenzeit Schinkenspeck in Wuerfel schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehen abziehen, Zwiebel halbieren und in Scheiben schneiden. Knoblauch fein hacken. Rote und weisse Bohnen auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. Tomaten putzen, waschen, kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser ueberbruehen, abziehen und in Wuerfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch in erhitztem Oel anduensten, Rindergeschnetzeltes und Schinkenspeckwuerfel dazugeben, mit Salz, Pfeffer und den Kraeutern abschmecken und ca. fuenf bis 10 Minuten braten. Nach und nach gruene, rote und weisse Bohnen, Chilischoten und Tomatenwuerfel dazugeben und ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren. Lagerfeuerpfanne mit einem Schuss Pfeffersauce wuerzen und zu den Roestis servieren. Zubereitungszeit ca. 30 Minuten pro Portion 2957/707 kJ/kcal ** Gepostet von: Stefan Redel Stichworte: Fleisch, Rind, Pfannengericht, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gemüsesalat - Salate zum GrillenGemüsesalat - Salate zum Grillen
Jeder kennt sie, die schönen Gartenpartys, ob im eigenen Garten oder in dem von Freunden und Bekannten. Und wenn dann die Frage kommt ob man einen Salat mitbringt, sind Kartoffel-, Gurken- und Nudelsalat meist schon vergeben.
Thema 23945 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Joghurt - Gesund durch den Tag mit Kalzium, Vitamine und MineralstoffeJoghurt - Gesund durch den Tag mit Kalzium, Vitamine und Mineralstoffe
Die einen trinken ihn flüssig aus winzigen Fläschchen, die anderen rühren ihn in ihr Salatdressing, mischen ihn unter das Müsli oder essen ihn fertig angerührt auf Fruchtmousse – die Rede ist vom Joghurt, dem gesündesten aller Milcherzeugnisse.
Thema 28689 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?
Woher der Name stammt, darüber gehen die Meinungen auseinander. Poetischere Naturen führen den Begriff auf den persischen Stamm der Khediven zurück, die am kaspischen Meer als große Liebhaber der Fischeier diese Cahv-Jar nannten.
Thema 18772 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |