Rezept Laendliche Bierkaltschale

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Laendliche Bierkaltschale

Laendliche Bierkaltschale

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14549
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2363 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lauch !
bekämpft Bakterien im Darmtrakt, durch sein Lauchöl, fördert es die regenerierung und Aufbau der Galle

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Pumpernickel; feingerieben
100 g Zucker
100 g Rosinen
1 l Bier
1/4 l Wasser
- - Zimt
Zubereitung des Kochrezept Laendliche Bierkaltschale:

Rezept - Laendliche Bierkaltschale
Die Rosinen mit etwas Zucker im Wasser aufkochen. Den geriebenen Pumpernickel mit dem uebrigen Zucker und Zimt vermischen. Das Bier und die gekochten Rosinen hinzufuegen. Das Ganze durchruehren, abschmecken und einige Stunden im Kuehlschrank kaltstellen. Quelle. - Westfaelisches Pumpernickel-Buch - Alte und neue Rezepte rund um das - westfaelische Bauern-Schwarzbrot - Elisabeth Schulte Huxel - Werner Bockholt - Warendorf 1994 - ISBN 3-87716-894-9 - Ins Mm-Format gebracht von - Herbert Schmitt (2:2426/2070.16) ** Gepostet von Herbert Schmitt Date: Mon, 13 Feb 1995 Stichworte: Suppe, Kalt, Westfalen, Regional, Bier, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Frühlings-Salat von AldiDer Frühlings-Salat von Aldi
Der Frühling hat gegonnen auch wenn man es noch nicht so spürt, aber das Verlangen nach einem gesunden Salat ist jetzt schon da.
Thema 8011 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen
Das Geheimnis der Donauwelle - KuchenDas Geheimnis der Donauwelle - Kuchen
Wie bei vielen Kuchen aus Großmutters Backbuch liegt auch die Herkunft der Donauwellen im Dunkeln – warum und wann die Leckerei zu ihrem klingenden Namen kam, darf nur noch spekuliert werden.
Thema 56046 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Portulak - Vitamine und heilende WirkungPortulak - Vitamine und heilende Wirkung
Die Ägypter verwendeten ihn als Heilpflanze, die Griechen schätzten ihn sehr als Salat – der Portulak. Portulak hat einen interessanten Geschmack und ist mit Vitalstoffen reichlich gespickt.
Thema 16225 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.13% |