Rezept Laeberchaes aus dem Bernbiet

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Laeberchaes aus dem Bernbiet

Laeberchaes aus dem Bernbiet

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17610
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2508 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kontrolle für die Gefriertruhe !
Wenn Sie in Urlaub fahren, dann legen Sie einen Beutel mit Eiswürfel in die Gefriertruhe. Sind die Eiswürfel nach Ihrer Rückkehr deformiert, müssen Sie sich auf die Suche nach dem Fehler machen. Vorsicht vor verdorbenen Lebensmitteln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1500 g Leber
500 g Speck
1  Zwiebel; feingehackt
- - Salz
- - Pfeffer
1/2 Tl. Nelken; gemahlen
500 g Spickspeck; in Riemen geschnittener fetter Speck
- - Sulze
Zubereitung des Kochrezept Laeberchaes aus dem Bernbiet:

Rezept - Laeberchaes aus dem Bernbiet
Leber und Speck sehr fein hacken und mit der Zwiebel mischen. Kraeftig wuerzen. Eine feuerfeste Form mit Spickspeck auslegen. Lagenweise 5 cm hoch Lebermasse und Spickspeck einfuellen, oberste Lage Spickspeck. Zwei Stunden bei 180 oC im vorgewaermten Ofen ziehen lassen. Stuerzen und nach dem Erkalten mit Sulze bestreichen. * Quelle: Nach: Marie-Louise Roth Das Kochbuch aus dem Bernbiet, 1978 Isbn 3-88117-054-5 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Fleisch, Innerei, Leber, Schweiz, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?
Es könnte so schön sein – nie wieder auf das leckere Süßzeug verzichten. Kuchen soviel man will, und Kaffee endlich so süß wie man möchte. Wenn da nicht der schädliche Zucker wäre.
Thema 33827 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Heidelbeeren - Eine Frucht mit GesundheitsbonusHeidelbeeren - Eine Frucht mit Gesundheitsbonus
Heidelbeeren können eine pflichtbewusste Hausfrau durchaus an den Rande des Wahnsinns bringen – nämlich dann, wenn sie nicht im Mund landen, sondern auf der reinweißen Bluse oder dem frisch gewaschenen T-Shirt.
Thema 5361 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Fondue Chinoise - Ein Kracher auf jeder PartyFondue Chinoise - Ein Kracher auf jeder Party
Wer kennt das nicht: Man startet erwartungsvoll in den Silvesterabend und freut sich auf eine große Party. Man macht sich schick und zieht los.
Thema 23654 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |