Rezept Lachstartar Reni

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lachstartar Reni

Lachstartar Reni

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22388
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 35310 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Geflügelsuppe mit zartem Fleisch !
Wenn das Geflügel schön saftig bleiben soll, geben Sie es in das kochende Wasser, weil sich dann die Poren sofort schließen. Soll der Fleischsaft aber mehr in die Suppe ziehen, so setzen Sie das Fleisch in kaltem Wasser auf.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
200 g Lachs, frisch, entgrätet
100 g Räucherlachs
1 Tl. Kapern
- - Etwas Petersilie, gehackt
- - Worchester
- - Zitronensaft
3 El. Quark
- - Salz
- - Pfeffer
1/2  Zwiebel, gehackt
2  Zitronenscheiben, dünn
4 klein. Salatblätter
- - Arthur Heinzmann im Januar 1997 nach einer Kreation von
- - Eggel Reinmar, Koch Ch-3904 Naters
Zubereitung des Kochrezept Lachstartar Reni:

Rezept - Lachstartar Reni
Frischer Lachs in kleine Würfelchen, Räucherlachs in dünne Streifchen schneiden, mischen. Kapern zugeben, feinst gehackte Petersilie, etwas Worchester und Zitronensaft untermischen. Das ganze mit Salz und Pfeffer mild würzen. Quark sorgfältig unterheben. Salatblätter auf die Teller legen. Tartar darauf anrichten. Zitronenscheiben halbieren und auf die Tartarhäufchen stecken. Zwiebel fein hacken und obendrauf streuen. Dazu: Toast und Butter

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Slow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und LebensqualitätSlow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und Lebensqualität
2007 ist das Jahr der Slow Food-Jubiläen in Deutschland: 10 Jahre Convivium Nürnberg, 15 Jahre Convivium Berlin, erste deutsche Slow Food-Messe in Stuttgart.
Thema 12976 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 11219 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Karamell, viel Zucker und sehr SüßKaramell, viel Zucker und sehr Süß
Mindestens 135 Grad braucht es, damit Kristallzucker zu schmelzen beginnt – und was dann passiert, ist nicht nur ein optisches Erlebnis, sondern führt auch zu einem süßen kulinarischen Höhepunkt, dem Karamell.
Thema 41641 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |