Rezept Lachssteaks in thailändischer Sosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lachssteaks in thailändischer Sosse

Lachssteaks in thailändischer Sosse

Kategorie - Fisch, Lachs, Thailand, Chili Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29186
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4538 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pflaume !
Verdauungsfördernd, wirken bei Nieren und Leberproblemen, bei Gicht und Rheuma , Aterienverkalkung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  175 g schwere Lachssteaks
1 klein. Zwiebel in Scheiben
2  Lorbeerblätter
- - Ein paar Petersilienzweige
4  Pfefferkörner
150 ml Trockener Weißwein
1 El. Weißer Weinessig
150 ml Wasser
2 El. Olivenöl
1  Zerdrückte Knoblauchzehe
1  2,5 cm Ingwer
- - Geschält und gerieben
100 g Erdnüsse
2  Rote thail. Chilies
- - Entkernt und in Ringen
2 Tl. Dunkelbrauner Zucker
300 ml Gemüsebrühe
1 El. Zitronensaft
- - Zitronenecken zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Lachssteaks in thailändischer Sosse:

Rezept - Lachssteaks in thailändischer Sosse
Lachs abtupfen, beiseite stellen. Zwiebel, Lorbeerblätter, Petersilie, Pfefferkörner, Wein und Essig in eine Bratpfanne geben. Mit dem Wasser aufgießen und aufkochen lassen. Hitze reduzieren, 10 min. köcheln lassen. Durch ein Sieb streichen und Flüssigkeit beiseite stellen, bis der Fisch darin gekocht wird. Für die Soße Öl in der Bratpfanne erhitzen, Knoblauch und Ingwer 2 min. dünsten. Erdnüsse zugeben und behutsam 10 min. goldgelb braten. Erdnüsse und Chilies mit Knoblauch, Ingwer und Öl mit den restlichen Soßenzutaten pürieren und 8-10 min. köcheln lassen, bis alles leicht eingekocht ist. Warm stellen, während der Fisch gekocht wird. Für den Fisch aufbewahrte Flüssigkeit in der Bratpfanne erhitzen und den Fisch hineingeben. Aufkochen lassen, zudecken und bei geringer Hitze leicht köcheln lassen, insgesamt 3-4 min., bis der Fisch gar ist. Abtropfen und auf Tellern anrichten, etwas von der Soße darübergießen. Mit Zitronenecken garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tartes - Genuss aus LothringenTartes - Genuss aus Lothringen
Eine französische Spezialität, die ursprünglich aus der Region Lothringens stammt, ist die Tarte. Dieser Kuchen, dessen Grundlage ein einfacher Mürbeteig bildet, kann sowohl herzhaft als auch süß belegt werden.
Thema 4868 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Straußenfleisch - exotisch, gesund und fettarmStraußenfleisch - exotisch, gesund und fettarm
Es klingt beinahe zu exotisch, um wahr zu sein: Immer mehr Restaurants bieten auf ihrer Speisekarte Straußenfleisch an.
Thema 13771 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Exotische Früchte reich an Abwechslung und VitamineExotische Früchte reich an Abwechslung und Vitamine
Sie haben genug von Apfel, Bananen und Orangen? Dann probieren Sie doch einmal zur Abwechslung mal die Exoten aus Übersee – echte Alternativen zu den Klassikern im Obstregal.
Thema 14727 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |