Rezept Lachsspiesse mit Ingwer Zitronen Mayonnaise

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lachsspiesse mit Ingwer-Zitronen-Mayonnaise

Lachsspiesse mit Ingwer-Zitronen-Mayonnaise

Kategorie - Fisch, Lachs, Sauce, Grill, Party Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27479
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5195 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockene Beeren !
Bevor Sie Beeren kaufen, prüfen Sie, ob das Körbchen nicht durchgeweicht ist. Der Behälter muss trocken sein, ansonsten können Sie davon ausgehen, dass zumindest die unteren Beeren zerdrückt sind. Angestoßene und faule Beeren müssen sofort aussortiert werden, weil sie sonst die gesunden im Nu anstecken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 24 Portionen / Stück
500 g Lachsfilet
- - Olivenoel
- - Meersalz
250 g Mayonnaise; hochwertige
60 g Naturjoghurt
1 Tl. Ingwer; feingerieben
1 Tl. Zitronenschale; feingerieben
2 Tl. Zitronensaft
- - Petra Holzapfel Anne Wilson Ausgefallene Appetizer
Zubereitung des Kochrezept Lachsspiesse mit Ingwer-Zitronen-Mayonnaise:

Rezept - Lachsspiesse mit Ingwer-Zitronen-Mayonnaise
Lachs haeuten. Mit eine Pinzette die Graeten entfernen. Den Fisch in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde ins Gefrierfach legen. Kleine Holzspiesse 30 Minuten in Wasser einweichen. Den Grill vorheizen. Lachsfilet in 5 cm lange Streifen schneiden. Streifen locker auf die Spiesse stecken und auf einem geoelten Teller ablegen. Von allen Seiten mit Oel bestreichen und mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer wuerzen. 2 Minuten grillen, nicht zu lange erhitzen. Mit der Ingwer-Zitronen-Mayonnaise als Beilage servieren. Frische Zitronenscheiben, Kapern und frischer Dill eignen sich zum Garnieren. Fuer die Ingwer-Zitronen-Mayonnaise Mayonnaise in eine kleine Schuessel geben und schlagen, bis sie saemig ist. Joghurt, Ingwer und Zitronenshale zugeben, dann den Saft. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und verruehren, bis alles gut vermengt ist. Mindestens 1 Stunde kalt stellen. Hinweis: Spiesse bis zu 1 Stunde im voraus zubereiten, dann in den Kuehlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren grillen. Die Mayonnaise bis zu 6 Stunden im voraus anruehren. Verschlossen im Kuehlschrank aufbewahren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saibling - gesund, lecker und abwechslungsreichSaibling - gesund, lecker und abwechslungsreich
Der Saibling (Salvelinus) verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis – befand schon der große französische Koch Auguste Escoffier in seinen Tagebuchaufzeichnungen, nachdem ihm der leckere Fisch einst in der Schweiz serviert wurde.
Thema 6118 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Gemüsesäfte - Vitaminreicher SaftgenussGemüsesäfte - Vitaminreicher Saftgenuss
Gemüse ist gesund, keine Frage. Doch während es im Sommer relativ leicht ist, den Speiseplan leicht, ausgewogen und gesund zu gestalten, fällt es in der dunkleren Jahreshälfte meist ein wenig schwerer.
Thema 6908 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Rucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und PastaRucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und Pasta
Obwohl die Verwendung von Rauke in Eintöpfen und Salaten bereits im Mittelalter äußerst beliebt war, hat der italienische Rucola in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance erlebt.
Thema 6547 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |