Rezept Lachsspiesse mit Ingwer Zitronen Mayonnaise

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lachsspiesse mit Ingwer-Zitronen-Mayonnaise

Lachsspiesse mit Ingwer-Zitronen-Mayonnaise

Kategorie - Fisch, Lachs, Sauce, Grill, Party Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27479
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5384 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaffee bleibt länger frisch !
Kaffeebohnen und auch gemahlener Kaffee bleiben im Kühlschrank oder Gefrierfach länger frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 24 Portionen / Stück
500 g Lachsfilet
- - Olivenoel
- - Meersalz
250 g Mayonnaise; hochwertige
60 g Naturjoghurt
1 Tl. Ingwer; feingerieben
1 Tl. Zitronenschale; feingerieben
2 Tl. Zitronensaft
- - Petra Holzapfel Anne Wilson Ausgefallene Appetizer
Zubereitung des Kochrezept Lachsspiesse mit Ingwer-Zitronen-Mayonnaise:

Rezept - Lachsspiesse mit Ingwer-Zitronen-Mayonnaise
Lachs haeuten. Mit eine Pinzette die Graeten entfernen. Den Fisch in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde ins Gefrierfach legen. Kleine Holzspiesse 30 Minuten in Wasser einweichen. Den Grill vorheizen. Lachsfilet in 5 cm lange Streifen schneiden. Streifen locker auf die Spiesse stecken und auf einem geoelten Teller ablegen. Von allen Seiten mit Oel bestreichen und mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer wuerzen. 2 Minuten grillen, nicht zu lange erhitzen. Mit der Ingwer-Zitronen-Mayonnaise als Beilage servieren. Frische Zitronenscheiben, Kapern und frischer Dill eignen sich zum Garnieren. Fuer die Ingwer-Zitronen-Mayonnaise Mayonnaise in eine kleine Schuessel geben und schlagen, bis sie saemig ist. Joghurt, Ingwer und Zitronenshale zugeben, dann den Saft. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und verruehren, bis alles gut vermengt ist. Mindestens 1 Stunde kalt stellen. Hinweis: Spiesse bis zu 1 Stunde im voraus zubereiten, dann in den Kuehlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren grillen. Die Mayonnaise bis zu 6 Stunden im voraus anruehren. Verschlossen im Kuehlschrank aufbewahren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Anthony Bourdain - der Abenteurer unter den KöchenAnthony Bourdain - der Abenteurer unter den Köchen
Anthony Bourdain ist einer der wenigen Köche, die weltweit bekannt sind. Das liegt nicht so sehr an seinen Rezepten als vielmehr an seiner Person und an der Art, wie er über Kochen, Köche und die Lust am Genuss schreibt.
Thema 9669 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Bratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der PfanneBratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der Pfanne
Deutschland ist ein Bratwurstparadies – neben den berühmten Nürnberger und Thüringer Vertretern hütet fast jede Region ihre eigene Rezept-Spezialität.
Thema 14911 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 7716 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |