Rezept Lachsschnitte mit Sauergemuese und Merrettich Senfsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lachsschnitte mit Sauergemuese und Merrettich-Senfsauce

Lachsschnitte mit Sauergemuese und Merrettich-Senfsauce

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12646
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3821 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lebensmittel immer gut verpacken !
Damit Lebensmittel, die im Kühlschrank liegen, nicht so schnell austrocknen, sollten sie immer sorgfältig abgedeckt sein. Dadurch kann auch kein muffiger Geruch entstehen, und die verschiedenen Gerüche können sich nicht übertragen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  Lachskoteletts a 200g
- - Zitronensaft
2  Moehren (200g)
2  Zucchini (300g)
50 g Butter
2 El. Kraeuteressig
- - etwas Pfeffer, Salz
1  Prise Zucker
1/4 l Fischfond (Glas)
150 g Creme fraiche
1 El. geriebener Meerrettich
1 Tl. Delikatessenf
2 El. Schnittlauchroellchen
1 El. gehackte Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Lachsschnitte mit Sauergemuese und Merrettich-Senfsauce:

Rezept - Lachsschnitte mit Sauergemuese und Merrettich-Senfsauce
Lachskoteletts mit Zitronensaft betraeufeln, zugedeckt ziehen lassen. Unterdessen Moehren und Zucchini putzen, zu kleinen Wuerfeln schneiden. Moehren in Butter zehn Minuten duensten, dann die Zucchini, Essig, etwas Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker dazugeben. Gemuese in etwa fuenf Minuten gar duensten. Waehrend das Gemuese duenstet, Fischfond aufkochen, Lachskoteletts salzen und pfeffern, in den Fond legen und in etwa zehn Minuten gar ziehen lassen. Herausnehmen, warm stellen. Creme fraiche mit dem Schneebesen unter den Fond schlagen, saemig einkochen. Meerrettich, Senf und Schnittlauch hineinruehren, salzen und pfeffern. Petersilie unter das Gemuese schwenken, mit der Sauce zum Lachs auftragen. * Pro Person etw. 810 kcal oder 3390 kJ. Ist uebringes auch ein ganz vorzuegliches Katerkiller-Menu ** Quelle: Hoerzu-Fernsehzeitschrift, abgetippt und gepostet von Peter Mackert, 2:246/8105.0 ** Gepostet von Peter Mackert Date: Sat, 31 Dec 1994 Stichworte: Lachs, Gourmet, Gemuese, Party, Gaeste, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!
Die Menschen versuchten schon vor ewigen Zeiten, ihre Nahrung auf jede erdenkliche Weise vor dem Verderb zu bewahren. Einkochen ist eine naheliegende Stufe auf dem Weg zwischen Einlegen und Dörren.
Thema 12647 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Fettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem SpeckFettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem Speck
Ach, was war sie schön, die Weihnachtszeit. Leider aber erinnern uns auch unsere Hüften daran, wie schön und vor allem wie lecker sie war. Spekulatius, Plätzchen und Stollen haben sichtbaren Spuren hinterlassen.
Thema 14112 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Hollywood-Diät - eine Diät mit Jojo-Effekt ?Hollywood-Diät - eine Diät mit Jojo-Effekt ?
Hollywood: Die Stadt der Schönen und Reichen, der Stars und Sternchen, nach der die Hollywood-Diät benannt wurde.
Thema 6103 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |