Rezept Lachsröllchen mit Meerrettichsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lachsröllchen mit Meerrettichsauce

Lachsröllchen mit Meerrettichsauce

Kategorie - Fisch, Spargel, Gemüse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25159
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4252 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: die richtige Temperatur für das Fett !
Halten sie einen trockenen Holzlöffelstiel in das Fett. Schäumen rundherum kleine Bläschen auf, dann hat das Fett die richtige Temperatur. Der Braten kann hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 Dos. Lachsersatz (je 100 g)
125 ml Sahne
1 Prise Salz
1 Tl. Meerrettich; frisch gerieben
1 Tl. Orangensaft
250 g Spargel
- - Dill
Zubereitung des Kochrezept Lachsröllchen mit Meerrettichsauce:

Rezept - Lachsröllchen mit Meerrettichsauce
Die Lachsscheiben nebeneinander auf ein Küchenbrett legen. Für die Meerrettichsahne die Sahne mit dem Salz steifschlagen, den Meerrettich und den Orangensaft untermischen. Die Lachsscheiben damit bestreichen. Den Spargel aus der Dose nehmen, abtropfen lassen und halbieren. Je zwei halbe Spargelstangen über den mit Meerrettichsahne bestrichenen Lachs legen und aufrollen. Mit Dill garnieren. Quelle: Kalenderblatt April 1996 erfaßt: Sabine Engelhardt, 10. Oktober 1996

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der glykämische IndexDer glykämische Index
Der glykämische Index ist von der sogenannten Glyx-Diät abgeleitet. Doch was ist der glykämische Index überhaupt?
Thema 8703 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Acerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-FruchtAcerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-Frucht
Immer häufiger begegnet uns der klingende Name „Acerola“ auf den Packungen von Lebensmitteln.
Thema 13794 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Inka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und GartenInka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und Garten
Inka-Gurke, Caigua, Achoccha, Hörnchenkürbis oder botanisch Cyclanthera pedata – die kleinen gurkenartigen Früchte dieser in Mittelamerika und Südamerika heimischen Kletterpflanze tragen viele Namen.
Thema 35848 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |