Rezept Lachspastete mit Randenvinaigrette

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lachspastete mit Randenvinaigrette

Lachspastete mit Randenvinaigrette

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18537
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3153 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Beschwipster Weihnachtsbraten !
Pinseln Sie Ihren Enten- oder Gänsebraten 20 Minuten vor Ende der Garzeit mit Bier oder einer Salzlösung ein. Er wird dann besonders knusprig. Damit die feuchten Dämpfe beim Fertigbräunen abziehen, lassen Sie die Backofentür etwas offen stehen. Klemmen Sie hierfür einen Holzkochlöffel in die Tür.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
350 g Weissmehl oder Vollkornmehl
1 Tl. Salz
180 g Butter; oder Margarine
5 El. Wasser, evtl. mehr
1  Ei
800 g Salmscheiben
1 l Bouillon
1  Zwiebel; fein gehackt
40 g Butter
120 g Reis
3 dl Gemuesebouillon
200 g Champignons
1  Zitrone; Saft
1 Bd. Petersilie
3  Eier; hartgekocht
30 g Butter
30 g Mehl
250 ml Fischsud
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskatnuss
- - Dill
1  Eiweiss
- - * Zum Bestreichen
1  Eigelb
3 El. Rahm
- - * Randenvinaigrette
1 klein. Gekochte Rande; Rote Bete
1 gross. Zwiebel
1  Knoblauchzehe
1 Bd. Petersilie
- - Salz
- - Pfeffer
7 El. Kraeuterweinessig
1 dl Sonnenblumenoel
Zubereitung des Kochrezept Lachspastete mit Randenvinaigrette:

Rezept - Lachspastete mit Randenvinaigrette
Mehl und Salz in eine Schuessel geben, kalte Butter in Stueckchen schneiden und beifuegen. Alles zwischen den Fingern schnell zu einer kruemeligen Masse verreiben. Wasser und Ei beigeben, den Teig nur so lange kneten, bis er zusammenhaelt. Mindestens eine Stunde, besser ueber Nacht, in den Kuehlschrank stellen. Salm in der heissen Bouillon 10 Minuten sanft ziehen lassen. Fisch herausheben, die angegebene Menge Fischsud aufheben. Dann Mittelknochen mit den Graeten und der Haut entfernen, Fisch in kleine Stuecke schneiden. Zwiebel in wenig Butter duensten, Reis zugeben, kurz duensten und mit der Bouillon abloeschen. Zwanzig Minuten garen, dann auskuehlen lassen. Inzwischen Champignons ruesten, scheibeln, mit dem Zitronensaft betraeufeln. Petersilie fein hacken, beides in der restlichen Butter fuenf Minuten duensten. Auskuehlen lassen. Eier grob hacken. Fuer die Sauce Butter in einem Pfaennchen schmelzen, Mehl beifuegen. Unter Ruehren leicht duensten. Fischsud unter Ruehren nach und nach beifuegen. Dabei die Sauce aufkochen, bei schwacher Hitze kurz koecheln lassen, wuerzen. Saemtliche ausgekuehlte Zutaten mit der Sauce in eine Schuessel geben und vorsichtig miteinander vermischen, gut wuerzen. Den Teig 5 mm duenn auswallen. Zwei Fischformen ausschneiden, eine etwas groesser als die andere. Die Reismischung cakefoermig auf den kleineren Fisch geben, so dass rundherum ein 5 cm breiter Rand stehen bleibt. Diesen mit Eiweiss bestreichen, den anderen Fisch darueberlegen und die Teigraender gut zusammendruecken. Als Auge einen Dampfabzug einsetzen. Rahm und Eigelb verquirlen und Pastete damit bestreichen. Aus Teigresten Schuppen aufkleben. Im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen 50 Minuten backen und heiss servieren. Die Randenvinaigrette dazu servieren. Fuer die Randenvinaigrette: die Rande moeglichst fein wuerfeln, Zwiebel, Knoblauch und Petersilie fein hacken. Alle Zutaten verruehren. Nach Belieben kann die Vinaigrette mit etwas Fischsud gestreckt werden. Tips: * Die Pastete kann ungebacken tiefgekuehlt und vor dem Servieren gebacken werden. * Dampfabzug: in die Teigdeckel mit einem Foermchen ein oder zwei kleine Rondellen ausstechen, aus Alufolie kleine "Kamine" formen und diese in die Loecher stecken. Sie dienen als Dampfabzug, ausserdem wird dort - falls noetig - nach dem Erkalten die Suelze eingefuellt. * Quelle: Nach: Wir Eltern, 12/95 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Backen, Pikant, Pastete, Lachs, Rote, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro MahlzeitPausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro Mahlzeit
Der Geist ist willig, das Fleisch ist schwach: Spätestens gegen 13 Uhr knurrt der Magen so laut und schmerzhaft, dass die guten Vorsätze dahin sind und angesichts der knappen Zeit die Döner- oder Frittenbude um die Ecke angesteuert wird.
Thema 14182 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Apfelkuchen kann so lecker seinApfelkuchen kann so lecker sein
An Apple a day keeps the doctor away - dieses angelsächsische Sprichwort hat auch bei uns Verbreitung gefunden. Und nicht zu Unrecht, schließlich enthalten Äpfel viele gesunde Vitamine und unterstützen die Gesundheit.
Thema 5967 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Frankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre GeschichteFrankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre Geschichte
Die berühmte Grie Soß, wie sie von den Frankfurtern liebevoll genannt wird, ist keineswegs eine Erfindung der Mutter Johann Wolfgang von Goethes, auch wenn sich manche das wünschen würden.
Thema 12807 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |