Rezept Lachsmaultaeschchen auf Paprikaschaum

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lachsmaultaeschchen auf Paprikaschaum

Lachsmaultaeschchen auf Paprikaschaum

Kategorie - Fisch, Teigwaren, Gemuese, Hauptspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28411
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3234 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haushaltszwiebeln !
mattgelb bis bräunlich und würzig und scharf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
300 g Lachsfilet, ohne Haut und Graeten
300 g Nudelteig, ca. (vom Baecker)
400 g Sahne
- - etwas Zitronensaft
1  (-2) Eiweiss
1  rote Paprika
1/2  gelbe Paprika
1/2  gruene Paprika
1  Lauch
2 klein. Karotten
1  Schalotte
200 ml Fischfond, ca.
3 klein. Zucchini
1 l Gemuesebruehe, ca.
- - Parmesan, frisch gerieben
- - Butter zum Anbraten
- - Salz, Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Lachsmaultaeschchen auf Paprikaschaum:

Rezept - Lachsmaultaeschchen auf Paprikaschaum
Aus Lachs, 300 g Sahne, etwas Pfeffer, Salz und Zitronensaft im Mixer eine Farce herstellen. Den Nudelteig auswellen und mit Eiweiss bestreichen. Kleine Haeufchen der Lachsfarce auf den Nudelteig geben, mit Teig bedecken, die Raender andruecken und mondfoermig ausstechen. Die Maultaschen im heissen Salzwasser ca. 12 - 15 Minuten ziehen lassen. Die Zucchini halbieren und die Haelften laengs durchschneiden. Die Zucchiniviertel faecherfoermig schneiden und kurz in der Gemuesebruehe blanchieren. Dann abtropfen lassen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit Parmesan bestreuen und bei 220 Grad Oberhitze ca. 10 Minuten gratinieren. Paprika, Lauch, Karotten und Schalotte fein wuerfeln. Fuer die Sauce die Schalotten in etwas Butter anduensten und die Haelfte der roten Paprikawuerfelchen zugeben. Mit Fischfond aufgiessen und reduzieren lassen. Restliche Sahne zugeben, kurz aufkochen und die Sauce durch ein Sieb streichen. Kalte Butterwuerfel in die Sauce geben und mit dem Zauberstab montieren. Das restliche Gemuese in einem Topf mit Butter bissfest anduensten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Lachsmaultaeschchen mit dem Paprikaschaum, den Zucchinifaechern und dem bunten Gemuese anrichten. :Stichwort : Lachs :Stichwort : Paprika :Stichwort : Maultasche :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 13.10.2000 :Letzte Aenderung: 16.10.2000 :Quelle : ARD-Buffet, 17.10.2000 :Quelle : Wochenthema: Koch-Olympiade

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Küchenkräuter und Kräuter von der FensterbankKüchenkräuter und Kräuter von der Fensterbank
Schnuppern Sie einmal an frischen Kräutern und dann an ihrem getrockneten Pendant aus dem Glas – na, merken Sie es? Der Duft frischer Kräuter ist nicht nur intensiver und freundlicher, sondern lässt auch das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Thema 11478 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Bunte Kartoffeln die andere KartoffelBunte Kartoffeln die andere Kartoffel
Haben Sie schon einmal bunte Kartoffeln gesehen oder gar gegessen? Rote, blaue, violette, oder sogar blau-weiß oder rot-weiß marmorierte? Bunte Kartoffeln?
Thema 14001 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Harzer Käse der KalorienkillerHarzer Käse der Kalorienkiller
Berühmt und berüchtigt ist der Harzer Käse, der wie sein Name schon verrät aus dem Harz stammt. Dieser Sauermilchkäse spaltet die Nation. Einmal probiert, liebt man ihn und kann nicht von ihm lassen oder isst ihn nur, weil er ein hervorragender Fettkiller ist.
Thema 36268 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |