Rezept Lachsforelle im Kräutermantel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lachsforelle im Kräutermantel

Lachsforelle im Kräutermantel

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23753
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5087 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein klumpiges Salz !
Salz zieht immer Wasser an. Und damit das Salz im Salzstreuer nicht so schnell zusammenklumpt, geben Sie einige Körnchen Reis mit hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zitrone
4  Lachsforellenfilets à 200g
- - Salz + Pfeffer
1000 g Kartoffeln
1/4 l Salzwasser
1 Bd. Petersilie
1 Bd. Schnittlauch
- - Salz + Pfeffer
2  Eiweiss
2  Schalotten; gewürfelt
80 g Butter; zerlassen
1/8 l Weißwein, trocken
200 g Creme fraîche
- - Salz + Pfeffer a.d.M.
Zubereitung des Kochrezept Lachsforelle im Kräutermantel:

Rezept - Lachsforelle im Kräutermantel
Zitrone auspressen. Lachsfilet mit Zitronensaft betraeufeln, salzen und pfeffern. Kartoffeln schaelen, in Salzwasser kochen, abgiessen und etwas abkuehlen lassen. Kraeuter waschen, trockentupfen und im Multi-Mixer zerkleinern. Kartoffeln zufuegen, puerieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eiweiss in die Ruehrschuessel geben, mit dem Schlagbesen sehr steifschlagen. Unter die Kartoffel-Kraeutermasse heben. Auflaufform fetten. Zuerst Schalottenwuerfel, darauf die Lachsforellen legen. Darueber die Kartoffelmasse streichen. Mit fluessiger Butter und Wein begiessen. Die Form in den Backofen schieben, backen. Fisch herausnehmen und warmstellen. Den Fond in einen Topf geben, Creme fraiche unterruehren und um 1/4 einkochen, abschmecken und zu den Lachsforellenfilets servieren. Beigabe: Spitzenlangkorn-Wildreis. Herd: Einschubhoehe: 2; Beheizung: 200°(vorgeheizt); Gas-Stufe 3; Garzeit 25-30 Min. Kombinationsgeraet: Beheizung: Grill Stufe 1; Mw dazuschalten: 360Watt; Garzeit: 10-12 Min.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Graupen: Leicht verdauliche KostGraupen: Leicht verdauliche Kost
Aus Gerste, die hierzulande vor allem in gebrauter Form im Bierglas geschätzt wird, entsteht auch ein äußerst nahrhaftes Erzeugnis zum Löffeln – die Graupen.
Thema 24919 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Schüßler Salze im DetailSchüßler Salze im Detail
Wie man abnimmt (Schüßler Salze), das wissen wir alle – zumindest in der Theorie. Bei manchen Menschen klappt es dann aber doch nicht, weil man z. B. wieder Heißhunger auf Schokolade bekommen und diesem nachgegeben hat.
Thema 8228 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?
Satte Farben, eine lange Haltbarkeit und manches Geschmackserlebnis wären ohne den Einsatz von Zusatzstoffen bei Lebensmitteln nicht zu erzeugen. Farbstoffe, Konservierungsmittel sind aus der Lebensmittelproduktion längst nicht mehr wegzudenken.
Thema 13978 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |