Rezept Lachsforelle im Gemuesebett

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lachsforelle im Gemuesebett

Lachsforelle im Gemuesebett

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20876
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14296 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Quendeltee !
Gegen Akne , Arthitis, niedrigen Blutdruck, Müdigkeit Ekzeme, Durchblutungsstörungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Lachsforellen; kuechenfertig
2  Zitronen; Saft davon
1 Bd. Petersilie
200 g Moehren
1  Stange Lauch
1 Bd. Fruehlingszwiebeln
100 g Knollensellerie
5  Lorbeerblaetter
300 ml Fischfond; a.d. Glas
3 cl Trockener Sherry
- - Salz
- - Grober schwarzer Pfeffer
100 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Lachsforelle im Gemuesebett:

Rezept - Lachsforelle im Gemuesebett
Die Forellen innen und aussen ausspuelen, trockentupfen und mit der Haelfte des Zitronensaftes betraeufeln. Petersilie hacken und die Haelfte davon in die Forellen geben. Moehren, Porree, Fruehlingszwiebeln und Sellerie putzen, waschen, Sellerie schaelen und Moehren schaben. Alles in feine Streifen schneiden und mit den Lorbeerblaettern in eine grosse feuerfeste Form geben. Fischfond, Sherry, Salz und Pfeffer mischen und ueber das Gemuese giessen. Butter zerlassen. Lachsforellen auf das Gemuesebett legen und mit Butter bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 45 Minuten backen. Hitze abdrehen und noch solange in der Restwaerme weitergaren, bis sich das Rueckgrat eben loest. Vor dem Servieren mit dem restlichen Zitronensaft betraeufeln und der restlichen Petersilie bestreuen. Erfasser: Stichworte: Fisch, Forelle, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Weinklimaschränke - fast so gut wie der wohltemperierte WeinkellerWeinklimaschränke - fast so gut wie der wohltemperierte Weinkeller
Der gute Wein wird am besten in einem wohl temperierten Weinkeller aufbewahrt. So weit, so gut. Leider sind besagte Weinkeller mittlerweile eher die Ausnahme als die Regel. Den edlen Wein schert das indes wenig – er nimmt die unsachgemäße Lagerung im Vorratsschrank wirklich übel.
Thema 3850 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Perlhuhn - eine zarte DelikatessePerlhuhn - eine zarte Delikatesse
Die Perlhühner gehören zur Gattung der Hühnervögel und stammen ursprünglich aus Afrika, genauer gesagt aus Äthiopien.
Thema 9757 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Clemens Wilmenrod - Deutschlands erster FernsehkochClemens Wilmenrod - Deutschlands erster Fernsehkoch
Die zahlreichen Kochsendungen, die mittlerweile von verschiedenen Fernsehsendern gezeigt werden, sind mitnichten eine Erfindung der letzten Jahre.
Thema 7476 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |