Rezept Lachsfilet mit Zitronensoße,

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lachsfilet mit Zitronensoße,

Lachsfilet mit Zitronensoße,

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3618
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 21388 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kokosnuss-Schalen !
Wenn man die Schalen (zum Basteln oder Musizieren) verwenden möchte, sägt man die Nuss in der Längsachse so ein, dass nur die Schale eingeschnitten ist. Mit einem Hammer schlägt man dann behutsam nacheinander auf beide Hälften, und innen löst sich der Kern von der Schale.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
50 g Pfifferlinge (Dose)
100 g Zucchini
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
1 El. Öl
100 g Natur- und Wildreismischung
100 ml Weißwein
100 ml Gemüsebrühe (instant)
- - Salz
- - Pfeffer, weiß
300 g Zucchini als Beilage
1 Tl. Butter
4 Scheib. Lachsfilet ohne Haut (400 g)
1 El. Zitronensaft
- - Salz
1  kl. Zwiebel
1 El. Öl
100 g Sahne
1  Zitrone (unbeh.), Saft und Schale von
1 El. heller Soßenbinder
1/2 Bd. Dill
- - Zucker
- - Zitronenpfeffer
Zubereitung des Kochrezept Lachsfilet mit Zitronensoße,:

Rezept - Lachsfilet mit Zitronensoße,
Pfifferlinge in einem Sieb gut abtropfen lassen, Zucchini putzen und waschen, 100 g in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch sehr fein würfeln. Pilze und Zucchiniwürfel in Öl ca. 3 Minuten auf 2 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 andünsten, aus dem Topf nehmen. Anschließend Zwiebeln und Knoblauch im selben Topf andünsten, Reis zufügen, kurz mit andünsten, Weißwein und Brühe angießen, zum Kochen bringen, auf 1/2 oder Automatik-Kochstelle 1 - 2 in 20 - 25 Minuten im geschlossenen Topf ausquellen lassen. Kurz vor Ende der Garzeit Pfifferlinge und Zucchiniwürfel zum Risotto geben, zum Schluß mit Salz und Pfeffer abschmecken. 300 g Zucchini in Scheiben schneiden, mit 1 Tasse Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Danach abgießen, Butter zugeben, Lachs säubern, säuern und salzen, Mit 1/2 Tasse Wasser auf 2 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 langsam zum Kochen bringen, die am Kochstelle ausschalten und den Fisch im geschlossenen Topf in 5 - 7 Minuten garziehen lassen. Für die Soße eine sehr fein geschnittene Zwiebel in Öl auf 2 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 glasig dünsten. Sahne, etwas Zitronensaft und -schale zufügen, einmal aufkochen, Soßenbinder einrühren. Dill mit einer Schere feinschneiden, zur Soße geben. Mit Salz, Zucker und Zitronenpfeffer abschmecken. Je 2 Stücke Fisch mit etwas Risotto, Zucchinigemüse und Zitronensoße auf einem Teller anrichten. 96 g Eiweiß, 117 g Fett, 122 g Kohlenhydrate, 8707 kJ, 4078 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Milchsäuregärung,  die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängernMilchsäuregärung, die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern
Für alle, die die Haltbarkeit bestimmter Lebensmittel verlängern möchte, ohne auf chemisch hergestellte Zusatzstoffe zurückzugreifen, ist die Milchsäuregärung eine interessante Option. Diese Konservierungsmethode auf natürlicher Basis wird schon seit Jahrtausenden geschätzt.
Thema 11420 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Kalium - ein lebenswichtiges ElektrolytKalium - ein lebenswichtiges Elektrolyt
Nicht zu viel und nicht zu wenig, sondern 3,5 – 5,5 Millimol pro Liter – so sieht der ideale Kaliumwert im Blutserum aus. Das unscheinbare, für den menschlichen Organismus unverzichtbare Alkalimetall im Zellinneren gleicht einer Schaltzentrale, in der alle Fäden zusammenlaufen.
Thema 4678 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Insekten - eine gesunde Delikatesse?Insekten - eine gesunde Delikatesse?
Spätestens seit dem Dschungelcamp sind sie in aller Munde. Heuschrecken und Co gehören zwar nicht zum alltäglichen Grundnahrungsmittel in Deutschland, jedoch sind Riesenmehlwürmer an Tagliatelle, Heuschrecken knusprig frittiert oder Wolfsspinnen in Blätterteig ein Gaumenschmaus für einige Feinschmecker.
Thema 5838 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |