Rezept Lachsfilet in Sake Teriyaki Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lachsfilet in Sake-Teriyaki-Sauce

Lachsfilet in Sake-Teriyaki-Sauce

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12639
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6072 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saubere Hände beim Putzen der Schwarzwurzeln !
Damit die Hände sauber bleiben, ist es zweckmäßiger, die Schwarzwurzeln erst nach dem Kochen zu putzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Scheibe Lachsfilet; a ca. 200 g
1/2 dl Reiswein; (Sake)
60 g Zucker
1 dl Teriyaki-Sauce; (gewuerzte Sojasauce)
300 g Karotten; in Scheiben
1 dl Schlagsahne
2  Eier
- - Salz
- - Pfeffer
1  Spur Zucker
- - Muskat
400 g Rosenkohl
2 El. Oel
1  Zwiebel; fein gewuerfelt
50 g Speck; durchwachsen fein gewuerfelt
Zubereitung des Kochrezept Lachsfilet in Sake-Teriyaki-Sauce:

Rezept - Lachsfilet in Sake-Teriyaki-Sauce
Fisch Marinieren: Lachsfilet waschen, trockentupfen. Sake, Zucker und Teriyaki-Sauce verruehren. Lachsfilet hineingeben und ca. 30 Minuten marinieren. Karottenflan: Vorbereitete Karotten in wenig gesalzenem Wasser 15-20 Minuten garen. Abgiessen und in eine Schuessel geben. Puerieren, Sahne, Eier und Gewuerze darunter mischen. Abschmecken. In eine flache gefettete Auflaufform geben und ungedeckt im Ofen im Wasserbad bei 180 GradC 20 bis 25 Minuten garen. Karottenflan herausnehmen, etwas ruhen lassen (so dass er gerade schnittfest, jedoch noch warm ist). Inzwischen Rosenkohl putzen, waschen und die Blaetter abloesen. Rosenkohlblaetter 1/2 Minute in kochendes gesalzenes Wasser blanchieren. Abgiessen, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Lachs aus der Marinade nehmen, trockentupfen und im heissen Oel von jeder Seite 1 Minute braten. Auf die Fettfangschale oder auf das Backblech des Ofens geben und bei 250 GradC ca. 10 Minuten backen. Inzwischen Zwiebel und Speck in einer Pfanne kurz anbraten. Rosenkohlblaetter zugeben und erhitzen. Karottenflan stuerzen und in Stuecke schneiden (bzw. je nach Arbeitslaune kleine Fische daraus stechen), warm stellen. Marinade in eine Pfanne geben, den gebackenen Lachs sofort hineingeben, erhitzen und darin schwenken. Alles anrichten (Bett aus Rosenkohlblaetter, Fisch und Karottenflan darueber, Marinade separat servieren). Teller sehr gut vorwaermen !! Nach Fuer Sie, Heft 4, 1994 (Rg) 27.03.1994 Erfasser: Stichworte: Fisch, Salzwasser, Gemuese, Exotisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Stint - ein ganz besonderer FischDer Stint - ein ganz besonderer Fisch
Der Verzehr von Fisch ist fraglos sehr gesund, doch immer eine Geschmacksfrage. Nicht jeder kann sich mit dem typischen Eigengeschmack anfreunden und besonders Kinder tun sich oft schwer damit, ab und an eine Fischmahlzeit zu verzehren.
Thema 15781 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Chilli - Chillies regen den Stoffwechsel an und unterstützen das AbnehmenChilli - Chillies regen den Stoffwechsel an und unterstützen das Abnehmen
Aus der heutigen Küche sind Chillies nicht mehr wegzudenken. Es gibt dem Essen den richtigen Pfiff. Natürlich sollte man sie sparsam verwenden. Kein Gemüse enthält soviel Carotinoide wie die Chilli, wodurch Sie entzündungshemmend wirkt.
Thema 34265 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen
Portulak - Vitamine und heilende WirkungPortulak - Vitamine und heilende Wirkung
Die Ägypter verwendeten ihn als Heilpflanze, die Griechen schätzten ihn sehr als Salat – der Portulak. Portulak hat einen interessanten Geschmack und ist mit Vitalstoffen reichlich gespickt.
Thema 19105 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |