Rezept Lachsfilet im Gemuesebett

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lachsfilet im Gemuesebett

Lachsfilet im Gemuesebett

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Diaet, Diabetes, Singles Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29653
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 22819 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nur frische Austern und Muscheln !
Bei Austern und Muscheln sollten Sie vorsichtig sein, und nur garantiert frische verwenden. Prüfen sie, ob die Schalen ganz fest verschlossen sind, denn dann sind sie frisch. Die Schalen, die schon geöffnet sind, unbedingt wegwerfen. Sind die Muscheln gekocht, sind die guten geöffnet und schlechten geschlossen und müssen somit weggeworfen werden. Vor dem Verzehr waschen Sie Austern sehr gründlich mehrmals mit kaltem Wasser und legen sie in einer Plastiktüte ca. eine Stunde ins Gefrierfach. Danach lassen sie sich ganz einfach öffnen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
160 g Kartoffeln; geschaelt
- - Salz
50 g Moehren; geputzt
50 g Sellerie; geputzt
50 g Porree; geputzt
1  Tomate
125 g Lachsfilet
- - weisser Pfeffer
- - Petersilie
- - Zitronensaft
- - Alufolie
3  Wasser (1) bei Bedarf mehr
- - Neue Post
- - 09.04.97
- - erfasst von: I. Benerts
Zubereitung des Kochrezept Lachsfilet im Gemuesebett:

Rezept - Lachsfilet im Gemuesebett
Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Gemuese waschen. Moehren, Sellerie und Porree in Streifen bzw. Ringe schneiden. Tomate ueberbruehen, abschrecken, haeuten, entkernen und wuerfeln. Fisch waschen und wuerzen. Petersilie waschen, Blaettchen abzupfen. Folie auf einen Teller legen. Vorbereitete Zutaten darauf verteilen. Kartoffeln drumherum legen. Wasser (1) zugeben und die Folie verschiessen. Einen Topf 2 cm hoch mit Wasser fuellen und aufkochen. Lachspaeckchen hineinlegen. 12 bis 15 Minuten darin garen. Fisch anrichten und mit Zitronensaft betraeufeln. :Pro Person ca. : 420 kcal :Pro Person ca. : 1759 kJoule :Broteinheiten : 2 :Zubereitungs-Z.: 40 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Essen im Büro: Achten Sie auf Ihre Ernährung!Essen im Büro: Achten Sie auf Ihre Ernährung!
Ernährungsexperten und Sportler wissen es schon lange: Die Leistungsfähigkeit unserer Körpers hängt ganz entscheidend mit unserer Ernährung zusammen.
Thema 2848 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Oliven sind gesunde DelikatessenOliven sind gesunde Delikatessen
Diese mediterrane Köstlichkeit ist nicht nur gesund, sondern vor allem lecker. Es gibt hunderte Möglichkeiten sie zuzubereiten und gerade jetzt in der warmen Jahreszeit sind sie eine ideale Beilage für Grillabende.
Thema 4192 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Lachs - ein begehrter Fisch mit Omega 3 FettsäurenLachs - ein begehrter Fisch mit Omega 3 Fettsäuren
Der Lachs ist ein zäher Langstreckensportler: Jährlich legt er oft über 1000 Kilometer zurück, um zu seinen Laichgewässern zu gelangen. Da der Lachs als Speisefisch zunehmend gefragt ist, wird er inzwischen gezielt für den Verbrauch gezüchtet.
Thema 21605 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |