Rezept Lachsfilet im Gemuesebett

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lachsfilet im Gemuesebett

Lachsfilet im Gemuesebett

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Diaet, Diabetes, Singles Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29653
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 23129 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tomate !
wirkt desinfizierend, harntreibendund verdauungsfördernd

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
160 g Kartoffeln; geschaelt
- - Salz
50 g Moehren; geputzt
50 g Sellerie; geputzt
50 g Porree; geputzt
1  Tomate
125 g Lachsfilet
- - weisser Pfeffer
- - Petersilie
- - Zitronensaft
- - Alufolie
3  Wasser (1) bei Bedarf mehr
- - Neue Post
- - 09.04.97
- - erfasst von: I. Benerts
Zubereitung des Kochrezept Lachsfilet im Gemuesebett:

Rezept - Lachsfilet im Gemuesebett
Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Gemuese waschen. Moehren, Sellerie und Porree in Streifen bzw. Ringe schneiden. Tomate ueberbruehen, abschrecken, haeuten, entkernen und wuerfeln. Fisch waschen und wuerzen. Petersilie waschen, Blaettchen abzupfen. Folie auf einen Teller legen. Vorbereitete Zutaten darauf verteilen. Kartoffeln drumherum legen. Wasser (1) zugeben und die Folie verschiessen. Einen Topf 2 cm hoch mit Wasser fuellen und aufkochen. Lachspaeckchen hineinlegen. 12 bis 15 Minuten darin garen. Fisch anrichten und mit Zitronensaft betraeufeln. :Pro Person ca. : 420 kcal :Pro Person ca. : 1759 kJoule :Broteinheiten : 2 :Zubereitungs-Z.: 40 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machenDips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machen
Eine ordentliche Ladung Ketchup über das Steak und gut is’! Warum umständlich, wenn es auch einfach geht?! Ganz einfach: es muss gar nicht umständlich sein. Mit ein paar Handgriffen hat man leckere Dips oder Soßen für den Grillgenuss gezaubert.
Thema 66991 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Garnierte Torten: Ein Fest für Auge und GaumenGarnierte Torten: Ein Fest für Auge und Gaumen
Was unterscheidet eigentlich gewöhnliche Kuchen und Torten voneinander? Torten sind eine Sonderform der Kuchen, sozusagen ihre Krönung.
Thema 6570 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Esskastanien - Kastanien zum Essen der Knabberspass für den WinterEsskastanien - Kastanien zum Essen der Knabberspass für den Winter
Von September bis November ist Erntezeit für die igeligen Früchtchen: die rotbraunen, zwiebelförmigen Kastanien im Stachelkleid platzen aus ihren Hüllen. Genau die richtige Zeit für ein gesundes Knabbervergnügen.
Thema 39832 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |