Rezept Lachsfilet auf Mangold

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lachsfilet auf Mangold

Lachsfilet auf Mangold

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4581
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3885 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kondensmilch !
Milch in Dosen muss nach dem Öffnen unbedingt in einen Glas- oder Porzellanbehälter umgefüllt werden. Die Metalle können sich unter Lufteinwirkung mit der Milch verbinden. Auch sollten Sie darauf achten, dass Konservendosen niemals Beulen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Staude Mangold (ca. 800 g)
1  Zwiebel
30 g Pinienkeme
60 g Butter oder Margarine
- - Salz
- - Pfeffer
2  Zitronen (unbeh.)
150 g Crème fraîche
1 Bd. Petersilie, glatte
4  St. Lachsfilet (à ca. 150 g)
Zubereitung des Kochrezept Lachsfilet auf Mangold:

Rezept - Lachsfilet auf Mangold
Mangold vom Strunk schneiden und gründlich waschen. Die Stiele in ca. 1 cm breite Stücke, die Blätter in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Zwiebel pellen und fein würfeln. Pinienkerne in 40 g Fett auf 2 1/2 oder Automatik-Kochstelle 8 - 9 hellbraun rösten, herausnehmen und gut abtropfen lassen. Zwiebel und Mangoldstiele im gleichen Fett unter Rühren 3 Min. dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen von einer Zitrone 1 EL Schale fein abreiben, 2 EL Saft ausfressen. Die tropfnassen Mangoldblätter in die Pfanne zu den Stielen geben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen. Zugedeckt 5 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 5 - 6 dünsten. Gemüse durch ein Sieb abgießen, den Sud auffangen. Crème fraîche und 100 ml Mangoldsud aufkochen. Eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Petersilie waschen, zupfen, gut trocknen und im Universalzerkleinerer fein hacken, unterrühren. Restliche Gräten aus dem Lachsfilet ziehen. Den Fisch mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. In 20 g Fett von beiden Seiten 2 - 3 Min. auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8 - 9 braten, dann herausnehmen. 2/3 vom Mangold in eine Auflaufform (ca. 30 cm Länge) geben. Lachsfilet daraufsetzen, restlichen Mangold darauf verteilen, mit der Soße begießen. Mit Pinienkernen bestreuen und im Backofen überbacken. Schaltung: 200 - 220°, 2. Schiebeleiste v.u. 170 - 190°, Umluftbackofen 15 - 20 Minuten Mit Zitronenspalten und mit einer Wildreismischung angerichtet servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Biskuit mit Früchten zum ObstkuchenBiskuit mit Früchten zum Obstkuchen
nach den nussigen Lebkuchen und Mandelplätzchen der Winterzeit sehnt sich der Gaumen sich nach leichten Obstkuchen und Früchtetörtchen, die locker auf der Zunge zergehen und das Auge mit ihren fröhlichen Farben erfreuen.
Thema 11427 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 8513 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Germknödel - Duftige Leckerei mit RezeptideeGermknödel - Duftige Leckerei mit Rezeptidee
Was steht ganz oben auf der Prioritätenliste, wenn es zum Urlaub in die Berge geht? Genau: Germknödel essen.
Thema 12703 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |