Rezept Lachs Wan Tans

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lachs-Wan-Tans

Lachs-Wan-Tans

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4118
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4982 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frische Eier können nicht schwimmen !
Eier, die nicht so frisch sind, sehen glatt und glänzend aus. Sind sie frisch, sehen sie rauh und kalkig aus. Sie können die Frische aber auch überprüfen, indem Sie das Ei in kaltes Salzwasser legen. Schwimmt es auf der Oberfläche, sollte man es lieber wegwerfen. Sinkt es auf dem Boden, ist es frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Lachsfilet
- - l/2 Paprikaschote
1/2 Bd. Koriander
- - Salz
- - Pfeffer
- - Tabasco
20  frische Wan-Tan-Teigplatten (Asia-Shop)
1  Eiweiß
1  Stück Ingwer (ca. 50 g)
1  Chilischote
3/4 l Orangensaft
1 Sp./Schuss Zucker
1 kg Fritierfett, evtl. mehr
Zubereitung des Kochrezept Lachs-Wan-Tans:

Rezept - Lachs-Wan-Tans
1 Zuerst für die Soße Ingwer schälen und fein würfeln. Chilischote einritzen, entkernen und kleinschneiden. Ingwer, Chilischote und Orangensaft aufkochen, Flüssigkeit etwa auf die Hälfte einkochen lassen. Mit Zucker abschmecken. 2. Lachsfilet waschen, trockentupfen und fein würfeln. Paprika putzen, waschen, ebenfalls fein würfeln. Koriander waschen und trockentupfen. Blättchen abzupfen, fein schneiden. Alles mischen. Mit Salz, Pfeffer und Tabasco kräftig abschmecken. 3. Fritierfett auf ca. 180 Grad erhitzen. Wan-Tan-Teigplatten portionsweise nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen. Mit verquirltem Eigelb bestreichen und ca. 1 gehäuften Teelöffel Lachsmischung in die Mitte geben. Teigplatten-Enden über der Füllung zusammendrücken. 4. Wan-Tans portionsweise im heißen Fett 2-3 Minuten knusprig fritieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit der noch warmen Orangen-Ingwer-Soße anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde ZwiebelFrühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde Zwiebel
Manchmal erfindet Mutter Natur überraschend nützliche Dinge – zum Beispiel eine Zwiebel, die nicht geschält werden muss: die Frühlingszwiebel, auch Lauchzwiebel genannt.
Thema 16495 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Rent a Party - Catering und PartyserviceRent a Party - Catering und Partyservice
Die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts brachte vielfältige Neuerungen mit sich. Mit den politischen Veränderungen nach Kriegsende ging ein gesellschaftliches Umdenken einher. Die Wirtschaft boomte, und auch Frauen standen aktiv im Berufsleben, nachdem sie bereits während der Kriegs- und Nachkriegsjahre ihre Fähigkeiten außerhalb des Haushalts unter Beweis gestellt hatten.
Thema 3364 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Speiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparenSpeiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparen
Speiseeis lieben Groß und Klein. Je höher die Außentemperaturen steigen, desto größer die Lust auf den kühlen Genuss, ob am Stil oder als frisch gestochene Kugel, im Becher oder im Hörnchen.
Thema 4747 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |