Rezept Lachs Quiche

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lachs-Quiche

Lachs-Quiche

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23419
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6315 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Stäbchen-Diät !
Wollen Sie weniger essen? Essen Sie doch eine zeitlang mit chinesischen Essstäbchen. Sie werden sicherlich weniger Kalorien zu sich nehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl
1/2 Tl. Salz
125 g Kalte Butter
50 ml Kaltes Wasser
4  Eier
2  Eigelb
250 ml Creme fraîche
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
- - Muskatnuss; frisch gerieben
1 Bd. Dill; oder Schnittlauch
150 g Rauchlachs in Tranchen geschnitten
40 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Lachs-Quiche:

Rezept - Lachs-Quiche
(*) Pieform oder Wähenblech von 28 cm Durchmesser. Mehl und Salz in eine Schüssel geben und mischen. Die Butter in Flocken dazuschneiden. Alles zwischen den Fingern bröselig reiben. Das Wasser beifügen und die Zutaten rasch zu einem glatten Teig zusammenkneten. In Klarsichtfolie wickeln und mindestens eine Stunde ruhen lassen. Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche drei oder vier mm dick rund auswallen. Die Form damit auslegen, dabei einen Rand formen und gut andrücken. Den Boden mit einer Gabel regelmäßig einstechen. Die Form mindestens fünfzehn Minuten, besser aber länger kühl stellen. Für den Belag Eier, Eigelb und Creme fraîche verrühren und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Dill oder Schnittlauch fein schneiden und beifügen. Die Masse auf den Teigboden geben. Die Rauchlachstranchen in dünne Streifen schneiden und auf der Eimasse verteilen. Mit reichlich Butterflöckchen belegen. Die Quiche auf der untersten Rille des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens während etwa dreissig Minuten golden backen. Dunkelt die Oberfläche zu stark, mit Alufolie abdecken. Vor dem Servieren die Quiche fünf oder zehn Minuten ruhen lassen, damit sie sich gut schneiden lässt.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gesundes Pausenbrot Kinder lieben Abwechslung und ÜberraschungenGesundes Pausenbrot Kinder lieben Abwechslung und Überraschungen
Jeden Morgen das Gleiche: der fünfjährige Tim stochert in Zeitlupe in seinen Cornflakes herum, die achtjährige Laura würde statt zu frühstücken lieber noch ein bisschen schlafen…
Thema 24858 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen
Loquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesundLoquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesund
Die Japanische Wollmispel (Eriobotrya japanoica) oder Loquat stammt ursprünglich aus China und Japan und fand im Lauf des 18. Jahrhunderts den Weg in die mediterranen Gebiete Europas.
Thema 10069 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Aprikosen - süße Früchtchen, bei Aprikosen zählt QualitätAprikosen - süße Früchtchen, bei Aprikosen zählt Qualität
Viele Menschen genießen die Aprikose nur noch als Konfitüre – zu oft waren sie vom Kauf der zarten, hellorangenen Früchte enttäuscht.
Thema 6188 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |