Rezept Lachs mit Spinat Käse Haube auf Weißweinsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lachs mit Spinat-Käse-Haube auf Weißweinsauce

Lachs mit Spinat-Käse-Haube auf Weißweinsauce

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24799
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 16782 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knackige Radieschen !
Radieschen, die schon etwas welk geworden sind, legen Sie in kaltes Wasser. Aber nicht die Knollen, sondern mit den Blättern nach unten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Lachs
1  Blattspinat
1  Bandnudeln, schwarz
100 g Cheddar-Käse
1  Schale Champignons
1  Schale Kirschtomaten
1  Frühlingszwiebeln
1  Ei
- - Butter
- - Knoblauch
- - Olivenöl
- - Sahne
- - Salz, Pfeffer
- - Zitronensaft
200 ml Sahne
- - Dill
- - Salz, Pfeffer
- - Weißwein
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 12.08.1999
Zubereitung des Kochrezept Lachs mit Spinat-Käse-Haube auf Weißweinsauce:

Rezept - Lachs mit Spinat-Käse-Haube auf Weißweinsauce
Zubereitung: Den Lachs von der Haut befreien. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft marinieren und in Olivenöl kurz anbraten. Den gewaschenen Blattspinat in Olivenöl anschwitzen, mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Spinat auf den angebratenen Lachs geben, mit einer Masse aus dem geriebenen Cheddar, geschlagener Sahne, einem Eigelb, Salz und Pfeffer bedecken und im Ofen gratinieren. Die schwarzen Bandnudeln in Olivenöl und Salzwasser 'al dente' kochen, abgießen und in einer Butterflocke nachschwenken. Die halbierten Kirschtomaten und die geviertelten Champignons in Olivenöl ansautieren und mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence würzen. Die Frühlingszwiebelknollen am oberen Ende fächerförmig einschneiden, im Salzwasserbad blanchieren, abgießen und in Butter, Salz und Pfeffer nachschwenken. Für die Sauce Weißwein und Sahne reduzieren, würzen und mit gehacktem Dill, geschlagener Sahne, Salz und Pfeffer verfeinern. Alles auf einem flachen Teller anrichten und mit einem Dillzweig garnieren. Hierzu empfiehlt unser Weinfachmann einen 97er Riesling Qualitätswein 'trocken', Raventhal Estate, weiß, Weingut Georg Breuer aus dem Rheingau.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gärtnern mit und nach dem MondGärtnern mit und nach dem Mond
Gemeint ist damit nicht, nur noch nachts zu arbeiten und den Garten bei Mondlicht umzupflügen, sondern die Kräfte und Einflüsse des Mondes im Bereich des Gartenbaus sinnvoll zu nutzen.
Thema 10152 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen
Walnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde ErnährungWalnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde Ernährung
Der Walnussbaum ist der Baum des Jahres 2008. Dieser alte Hausbaum verwöhnt uns seit Jahrhunderten mit edlem Holz und besten Nüssen. Die Heimat der Walnuss befindet sich auf der Balkanhalbinsel und in Asien.
Thema 7888 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen
Die koreanische Küche - scharf und gesundDie koreanische Küche - scharf und gesund
Für alle, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die koreanische Küche eine schmackhafte Alternative. Sie beherzigt einige Grundprinzipien, die einem an Fastfood und Geschmacksverstärker gewöhnten Gaumen zuerst merkwürdig vorkommen können, denn die Koreaner wissen die Vorzüge natürlicher Nahrung und möglichst unbehandelter Lebensmittel zu schätzen.
Thema 10926 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |