Rezept Lachs mit Kiwi Wasabi Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lachs mit Kiwi-Wasabi-Sauce

Lachs mit Kiwi-Wasabi-Sauce

Kategorie - Fisch, Lachs, Dip Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26143
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5583 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Immer frische Eier !
Kaufen Sie abwechselnd pro Woche einmal braune, einmal weiße Eier, dann wissen Sie immer, welche die frischeren und welche die älteren Eier sind.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g thailändischer Duftreis
3  Kiwis a 120 g [4 kleinere]
1/2 Bd. Koriandergrün
1 El. Wasabi-Pulver; bis 2 EL
1 Tl. dunkles Sesamöl
1 El. abgeriebene Zitronenschale
- - Salz
4  Lachsfilets a 150 g ohne Haut und Gräten
2 El. Öl
40 g Sesam; geröstet
2 El. Schnittlauchröllchen
199 g Reiscracker
Zubereitung des Kochrezept Lachs mit Kiwi-Wasabi-Sauce:

Rezept - Lachs mit Kiwi-Wasabi-Sauce
Den Reis nach Packunganweisung garen. Kiwis schälen, grob würfeln und mit der Hälfte vom Koriander in der Moulinette fein püriereb. Mit Wasabi, Sesamöl, Zitronenschale und etwas Salz verrühren. Lachsfilets salzen und im heissen Öl auf jeder Siete bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten. Sesam und Schnittlauchröllchen mischen und darauf verteilen. Die Reiscracker unter den Reis mischen. Den Reis, den Lachs und die Kiwisauce auf Tellern anrichten und mit dem restlichen Koriander garnieren. NOTIZEN: Die Hälfte der Reiscracker reicht aus, 1 EL Wasabi ebenfalls. Reis in Tasse gefüllt und gestürzt, dann mit Reiscrackern 'gespickt'. Es darf ruhig mehr Lachs sein, Lachs möglichst braun braten. Die Sauce schmeckt hervorragend zu Reiscrackern als Dip. Schärft beim Durchziehen noch etwas nach! Dazu austral. Chardonnay.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?
Es sieht ein Ei dem andern gleich - Dieses altväterliches Sprichwort, ist wohl dem einen oder anderen geläufig – doch in Wirklichkeit sind Ei und Ei durchaus nicht das Gleiche.
Thema 45685 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Dill - Anethum graveolens ein feines KrautDill - Anethum graveolens ein feines Kraut
Das überaus zarte Gewächs mit den nadeldünnen, weichen Blättern ist besonders zu Gurkensalat beliebt.
Thema 4762 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Prinzenrolle der Doppel Keks GenussPrinzenrolle der Doppel Keks Genuss
Was Bahlsens Leibniz-Butterkeks für Deutschland, ist die Prinzenrolle für Belgien. Wie der Deutsche Herrman Bahlsen importierte auch der belgische Bäckermeister Edouard de Beukelaer die Cakes-Idee aus England.
Thema 13278 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |