Rezept Lachs in Paprikakörbchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lachs in Paprikakörbchen

Lachs in Paprikakörbchen

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5513
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4049 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gefrorenes Gemüse auftauen !
Gefriergemüse verleiht man seinen frischen Geschmack wieder, wenn man es mit kochendem Wasser übergießt und damit alle Spuren des Gefrierwassers wegspült.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Dill
150 g Lachsfilet
- - Öl
1  Paprika, rot
- - Pfeffer
1 Dos. Reisnudeln
- - Salz
- - Weißwein
- - Chilipulver
- - Knoblauch
1 Bd. Lauchzwiebeln
- - Öl
1  Papaya
- - Petersilie
- - Pfeffer
- - Salz
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 19. 05. 2000
Zubereitung des Kochrezept Lachs in Paprikakörbchen:

Rezept - Lachs in Paprikakörbchen
Zubereitung: Die Paprika entkernen und halbieren. Das Lachsfilet salzen und pfeffern und in die Paprikahaelfte legen. Anschliessend in heisses Oel setzen, anbraten und mit Weisswein abloeschen. Die Reisnudeln nach Packungsanleitung in heissem Wasser gar ziehen lassen. Die Papaya schaelen, entkernen, wuerfeln und in Oel anbraten. Die Lauchzwiebelringe dazugeben, mit Salz, Pfeffer, Chili, Knoblauch, gehackter Petersilie wuerzen und alles zu einer Sauce kochen. Die gefuellte Paprika mit Dill verzieren und in die Mitte eines Tellers setzen, die Reisnudeln daneben geben und die Sauce darueber giessen. Hierzu empfiehlt unser Weinexperte einen 1998er Gruener Veltliner Federspiel, Filet-Alte Reben aus der Wachau, Oesterreich.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Raclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießenRaclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießen
Es verbreitet wohlige Wärme und verströmt einen intensiven, herzhaften Geruch: Raclette ist ein Winteressen, das sich gut und gerne über mehrere Stunden hinziehen kann und bei dem kleine Portionen ganz groß rauskommen.
Thema 15449 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 11133 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?
Der Frühling ist da, der Sommer naht und mit ihm die Momente, in denen locker-leichte Stoffe mehr vom Körper zeigen, anstatt unerwünschte Pölsterchen gnädig zu verhüllen.
Thema 10012 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |