Rezept Lachs in Blaetterteig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lachs in Blaetterteig

Lachs in Blaetterteig

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19177
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 26677 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Damit es nicht überkocht !
Legen Sie zwischen Tropf und Deckel einen großen Kochlöffel, damit verhindern Sie das Überkochen. Sie können aber auch etwas Butter oder Öl ins Wasser geben und die Nudeln oder der Reis kochen nicht mehr über.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Tk-Blaetterteig
1  Eigelb
500 g Lachsfilet o. Haut
1 El. Schalotten, gehackt
2 El. Butter
100 ml Weisswein, trocken
300 ml Fischfond (Glas)
12  Safranfaeden
150 g Creme fraiche
1 Tl. Meersalz
- - Pfeffer a. d. Muehle evtl. 4 Dillzweige
Zubereitung des Kochrezept Lachs in Blaetterteig:

Rezept - Lachs in Blaetterteig
Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Den Blaetterteig auftauen lassen, dann duenn ausrollen und mit einem grossen Fischausstecher daraus vier Fische ausstechen (wer keine Ausstecher hat, schneidet sich die Fische mit dem Messer zurecht). Die Blaetterteigfische mit dem Eigelb bestreichen, auf ein Blech legen und im Ofen etwa 15 Min. backen. Inzwischen den Lachs schraeg in 4 gleich grosse Stuecke schneiden. Die Schalotten in einem Topf in der Butter glasig duensten. Den Weiss- wein und den Fischfond dazugeben, aufkochen lassen und die Lachsfilets darin etwa fuenf Minuten pochieren. Die Filets herausnehmen und warm stellen. Den Safran in den heissen Fond geben und diesen auf ein Drittel einkochen lassen. Die Creme fraiche darunterruehren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Blaetterteigfische vorsichtig quer aufschneiden und jeweils ein Lachsstueck hineinlegen. Die Fische auf vier vorgewaermte Teller legen und die Sauce angiessen. Nach Belieben mit Dill garnieren. Als Getraenk passt dazu: trockener Grauburgunder oder Riesling * Quelle: Hoerzu-Fernsehzeitschrift / Tip: Zum Lachs kann man noch gekochte Spargelstuecke oder geduensteten Blattspinat in den Blaetterteig legen. Erfasser: P. Mackert Datum: 07.01.1996 Stichworte: Lachs, Blaetterteig, Gourmet, P4 ** Gepostet von Peter Mackert Stichworte: Lachs, Fisch, Gourmet, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7571 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Brunch ohne Frühstücksei? - gekochte Eier liegen im TrendBrunch ohne Frühstücksei? - gekochte Eier liegen im Trend
Der Genuss von Eiern niemals sicherer gewesen als heute: Seit 2004 kann der Verbraucher von jedem Ei ablesen, aus welcher Haltungsform und aus welchem Land es stammt. Außerdem trägt die Packung das Lege- und Mindesthaltbarkeitsdatum.
Thema 18531 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Creme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme FraicheCreme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme Fraiche
Milder als saure Sahne, schmeckt frischer als süße Sahne, zergeht sanft auf der Zunge und hat eine angenehm säuerliche Note - wegen all dieser Vorzüge ist die Crème fraîche aus der gehobenen Küche nicht mehr wegzudenken.
Thema 15352 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |