Rezept Lachs im Blätterteig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lachs im Blätterteig

Lachs im Blätterteig

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21718
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12532 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Bratwürste !
Bratwürste platzen und schrumpfen nicht beim Braten, wenn sie vorher mit kochendem Wasser überbrüht wurden. Gut abtrocknen. Oder man wendet sie vor dem Braten leicht in Mehl. Oder Sie stechen die Würste mit einer Gabel ein. Besonders zu empfehlen bei sehr fetten Würsten!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
100 g echter Räucherlachs
50 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
1  Ei
3 El. Sahne
20 ml Vollmilch
1  Msp. Meerrettich
1 Sp./Schuss Pfeffer
1 Kart. Blätterteig (450 g)
1 klein. Frühlingszwiebel
- - etwas Dill
1  Ei
2 El. Milch
Zubereitung des Kochrezept Lachs im Blätterteig:

Rezept - Lachs im Blätterteig
Räucherlachs wird mit Frischkäse, Ei, Sahne, Vollmilch, Meerrettich und Pfeffer mittels eines Mixers oder Pürierstabs zu einer Lachsfarce verarbeitet. Dann nimmt man 1 Packung Blätterteig (450 g) aus der Kühltruhe und taut diese nach Vorschrift auf (ca. 10 min). Je nach Art der Teigplatten schneidet man diese zu Quadraten von ca. 7 cm Seitenlänge. Anschließend wird die Frühlingszwiebel gewaschen und kleingehäckselt. Auf die Teigplatten wird nun eine ca. walnussgroße Portion der Lachsfarce in der Mitte plaziert, mit der kleingehäckselten Zwiebel und etwas Dill bestreut und die Ecken hochgebogen, bis sie sich in der Mitte treffen. Dort werden sie mit Eiweiss (1 Ei vorher trennen) zusammengeklebt. Die Teilchen werden anschließend mit einer Mischung aus Eigelb und Milch (2-3 El Milch und 1 Eigelb verquirlen) bestrichen und im auf ca. 200 Grad vorgeheizten Backofen nach Vorschrift aufgebacken (ca. 12-15 min). Warm servieren und guten Appetit! :-)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ohne Traubenzucker kein GehirnjoggingOhne Traubenzucker kein Gehirnjogging
Beim Traubenzucker verhält es sich wie bei anderen Zuckerarten auch: Zu viel davon ist schädlich. Doch ohne Traubenzucker würde der menschliche Körper nicht funktionieren.
Thema 6720 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Cola aus der Apotheke in die Bars der WeltCola aus der Apotheke in die Bars der Welt
Schon jeder ist wohl einmal mit der dunklen Brause in Berührung gekommen. Es gibt sie in unzähligen Variationen überall auf der Welt.
Thema 8350 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Chili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die KücheChili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die Küche
Schon vor 8000 Jahren wussten die Mexikaner die Früchte der wild wachsenden Chili-Pflanzen zu schätzen und würzten ihr Essen mit den scharfen Kostbarkeiten aus Mutter Naturs Schatzkiste.
Thema 12668 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |