Rezept Lachs Forellen Terrine

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lachs-Forellen-Terrine

Lachs-Forellen-Terrine

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18833
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12658 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lavendeltee !
Gegen Abzesse, Allergien, Angina, Grippe , Bronchitis, Durchfall,Gürtelrose, Bluthochdruck

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 16 Portionen / Stück
20 g Butter; z. Ausfetten der Form
400 g Lachsfilet, ohne Graeten
175 g Geraeuchertes Forellenfilet ohne Graeten
1 El. Zitronensaft
1  Ei
400 g Creme fraiche; gut gekuehlt
1/4 l Sahne; gut gekuehlt
- - Salz
- - Weisser Pfeffer; f.a.d.M.
200 g Raeucherlachs; in grossen Scheiben (nicht zu duenn
- - geschnitten)
1 l Laengliche Pastetenform
Zubereitung des Kochrezept Lachs-Forellen-Terrine:

Rezept - Lachs-Forellen-Terrine
Laengliche Pastetenform mit weicher Butter ausstreichen und in den Kuehlschrank stellen. Lachs- und Forellenfilet grob wuerfeln, mischen, mit Zitronensaft betraeufeln und 1 Std. in den Kuehlschrank stellen. Dann Fischwuerfel mit dem Schneidstab des Handruehrers (oder im Mixer) zerkleinern. Mit dem Schneidstab zuerst das Ei, dann Creme fraiche und Sahne unter das Fischpueree arbeiten. Die Farce salzen, pfeffern und in die gekuehlte Form streichen. Die Form mehrfach kraeftig auf die Arbeitsflaeche stossen, damit sich keine Luftblasen in der Farce bilden. Die Saftpfanne im Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten einsetzen und mit kochendem Wasser fuellen. Form verschliessen und in das Wasser setzen. Terrine im vorgeheizten Backofen (Gas 2-3, Umluft 190 GradC) 30-35 Min. garen. Ofen ausschalten, Terrine 10-15 Min. nachziehen lassen, aus dem Wasserbad nehmen und 2-3 Std. auskuehlen lassen. Terrine aus der Form auf ein Brett stuerzen. Form saeubern und ohne Falten mit Klarsichtfolie auslegen. Das ausgetretene Fett von der Terrine schaben. Terrine wieder in die Form gleiten lassen. Den restlichen Raeucherlachs auf die Oberflaeche legen. Den Deckel auf die Form legen. Die Terrine ueber Nacht kuehl stellen. Am naechsten Tag die Terrine stuerzen, Folie abziehen. Terrine mit einem elektrischen Messer oder einem Wellenschliffmesser in Scheiben schneiden und nach Belieben mit frisch gehobeltem Meerrettich und einem kleinen Salat (Brunnenkresse, Frisee, Cocktailtomaten) anrichten. * Quelle: Nach Suedwest-Text/10.12.95 Kathrin Rueegg und W. O. Feisst praesentieren "Festliches Menue" Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Vorspeise, Kalt, Forelle, Lachs, P16

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sorbet - fruchtig bis süßSorbet - fruchtig bis süß
In den heißen Monaten sind Sorbets eine leckere Abkühlung und Alternative zum herkömmlichen Eis. Fruchtig und frisch ist es ein ideales, halbgefrorenes Sommerdessert mit vielen Variationsmöglichkeiten.
Thema 6909 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Shiitake Gesundheitspilz: der Shii-TakeShiitake Gesundheitspilz: der Shii-Take
Die Heimat des braunkappigen Lamellenpilzes ist Ostasien, doch auch in Europa ist der Shii-Take mittlerweile sehr geschätzt.
Thema 6025 mal gelesen | 02.03.2009 | weiter lesen
Die Lotuswurzel: Ungewöhnliches Gemüse aus AsienDie Lotuswurzel: Ungewöhnliches Gemüse aus Asien
Wer gern indische oder asiatische Gerichte probiert, ist vielleicht schon einmal einem ungewöhnlichen und dekorativen Gemüse begegnet: der Lotuswurzel (Nelumbo nucifera).
Thema 28873 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |