Rezept Labskaus original

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Labskaus original

Labskaus original

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12634
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 66726 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 3

Küchentipp: Ketchup aus der Flasche !
Sie kennen es sicherlich. Erst kommt gar kein Ketchup aus der Flasche und plötzlich viel zu viel. Stecken Sie einen Strohhalm bis auf den Boden der Flasche und das Ketchup fließt ganz leicht heraus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 24 Portionen / Stück
5 kg Schweinefleisch, mager, gepoekelt --
5 kg Rindfleisch, gepoekelt
8 kg Kartoffeln, festkochend
2 1/2 kg Zwiebeln
1 1/4 kg Butter
- - Rollmoepse
- - Eier
Zubereitung des Kochrezept Labskaus original:

Rezept - Labskaus original
Dies ist das Original - Labskaus - Rezept, wie es mein Vater bei der Marine vor 40 Jahren kochte. Es hat nichts mit den fertig kaeuflichen Produkten zu tun, in denen Fisch oder - zur Faerbung - rote Beete zugemischt ist! Seine rosa Farbe kommt nur vom Poekeln des Fleischs! Das Fleisch vom Metzger 2 Tage poekeln lassen - oder selbst mit genuegend Poekelsalz einlegen! Vor Zubereitung 4-6 Stunden waessern, damit es nicht zu scharf ist. Fleisch getrennt bissfest kochen. Kartoffeln schaelen, ebenfalls bissfest kochen. Zwiebeln schaelen, nicht zu klein schneiden und in reichlich Butter glasig braten. Sie duerfen nicht braun werden!!!!!!!! Fleisch und Kartoffeln durch den Fleischwolf - groebste Scheibe - drehen. Wichtig ist wirklich eine grobe Scheibe, es soll kein Brei sein! In grosser Schuessel vermischen, mit dem Fleischsud angiessen, bis eine gerade breiige Konsistenz erreicht ist. Wuerzen mit Pfeffer. Servieren mit Rollmoepsen - jetzt kommt der Fisch - und mit gerade halbhart gekochten Eiern. Wer will kann sich ein Spiegelei auf seine Portion legen. Davor und dahinter ein Aquavit, dazu Bier. Wenn man sich schon die Arbeit macht, kann man ruhig eine grosse Menge zubereiten. Wie fast jeder Eintopf schmeckt das Labskaus aufgewaermt noch besser. Laesst sich prima einfrieren. Einfach nochmal aufkochen und im Wasserbad warmhalten. 29.01.1994 Erfasser: Stichworte: Fleisch, Hauptspeise, P24

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Energiesparen - Kochen mit KöpfchenEnergiesparen - Kochen mit Köpfchen
Natürlich spielen der richtige Einkauf und eine clevere Vorratshaltung bei der Erfüllung des Wunsches, in Zukunft preiswerter zu kochen, die wichtigste Rolle.
Thema 4427 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Die britische Küche, einfach bis genialDie britische Küche, einfach bis genial
Viele Spottlieder wurden auf die britische Küche gesungen und wolle man behaupten, es träfe nicht zu, würde man sich unglaubwürdig machen. Andererseits besteht die englische Gastronomie nicht nur aus Fish und Chips, sondern hat durchaus mehr zu bieten.
Thema 6297 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Rooibos Tee - Rotbusch Tee der aus SüdafrikaRooibos Tee - Rotbusch Tee der aus Südafrika
Seine Anhänger sind kreativ - nicht nur in der Aussprache des Wortes Rooibos, sondern auch in seiner Anwendung. Rooisbos- oder Rotbusch Tee ist mehr als nur eine koffeeinfreie Alternative zu Grün- und Schwarztees.
Thema 10821 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |