Rezept Kutteln nach Schaffhauserart

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kutteln nach Schaffhauserart

Kutteln nach Schaffhauserart

Kategorie - Fleisch, Innereien, Kutteln, Schweiz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27873
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3534 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haferflocken zum Bestreuen !
Rösten Sie Haferflocken mit etwas Zucker und Butter bei schwacher Hitze in der Pfanne. Die Flocken eignen sich gut zum Bestreuen der Plätzchen. Es sieht schön aus, und die Kekse bekommen einen nussigen Geschmack.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Vorgekochte Kalbskutteln
40 g Butter
1  Zwiebel
1 El. Mehl
1 dl Weisswein
1 dl Fleischbruehe
2 El. Tomatenmark
1 El. Rahm
1 El. Zitronensaft
1 El. Kuemmel
- - Salz
- - Pfeffer
- - nach einer Veroeffentl. v. E.G.Baur u.B.Wuethrich MMErfasst v. Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Kutteln nach Schaffhauserart:

Rezept - Kutteln nach Schaffhauserart
Feingehackte Zwiebel in der Butter glasig duensten. Die in feine Streifen geschnittenen Kutteln beigeben. Mit dem Mehl bestaeuben, mit Weisswein abloeschen. Das Tomatenmark untermischen, die Fleischbruehe dazugiessen und ca. 20 Minuten leicht koecheln lassen. Mit Rahm, Zitronensaft, Kuemmel, Salz und Pfeffer abschmecken. Ideale Beilage: Salzkartoffeln. :Fingerprint: 21554290,101318782,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frühlingsgemüse - zart und gesundFrühlingsgemüse - zart und gesund
Im Frühling haben viele wieder Lust auf leichtes, gesundes Essen, da bietet sich das zarte Frühlingsgemüse idealerweise an, das derzeit in den Geschäften und Märkten angeboten wird.
Thema 11764 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Juan Amador - ein umtriebiges Genie am KochtopfJuan Amador - ein umtriebiges Genie am Kochtopf
Eigentlich zog es den Schwaben mit den spanischen Wurzeln, der im Dezember 1968 geboren wurde, nicht in die Küche, sondern ins Hotelfach. Feinschmecker sei Dank absolvierte Juan Amador jedoch mangels Alternativen eine Ausbildung als Kochanwärter.
Thema 5162 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Saure Base - wenn der Körper sauer istSaure Base - wenn der Körper sauer ist
Der menschliche Körper ist ein extrem empfindlicher Organismus. Er kann schon auf minimale Schwankungen und Stressfaktoren reagieren. Doch nicht nur das allein.
Thema 31846 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |