Rezept Kutteln im Bierteig mit Chutney

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kutteln im Bierteig mit Chutney

Kutteln im Bierteig mit Chutney

Kategorie - Kutteln, Innereien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28226
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2508 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der Kuchen hat sich gewölbt !
Wenn ein frischgebackener Kuchen in der Mitte zu hoch geworden ist, kann man ihn mit einer etwas kleineren Form, die man darauf drückt wieder „einebnen“. Das schadet dem Kuchen nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1000 g Kutteln, kuechenfertig
125 g Mehl
1/8 l Pilsener Bier
2  Eigelb
1 Prise Salz
1 Tl. Sonnenblumenoel o.ae.
- - Fritierfett
400 g Mangos
400 g Orangen
400 g Rote Zwiebeln
80 g Rosinen
5  Knoblauchzehen
300 g Zucker
1/4 l Wein- oder Obstessig
3  Rote Chilischoten, gehackt
1 Tl. Salz
Zubereitung des Kochrezept Kutteln im Bierteig mit Chutney:

Rezept - Kutteln im Bierteig mit Chutney
-- Kreiert und erfasst von Frank Ullmann (Chutney) Mangos schaelen, Kerne entfernen und kleinschneiden. Orangen filetieren. Die Zwiebeln schaelen und kleinschneiden. Einen Schuss von dem Essig kurz aufkochen, die Zwiebeln hinzugeben und glasig duensten. Mango, Orange, Rosinen und die gehackten Chilischoten hinzugeben. Knoblauch hineinpressen. Alles kurz aufkochen lassen. Nun den restlichen Essig und das Salz zugeben und etwa 30 Minuten bei mittlerer Temperatur koecheln lassen. Masse eventuell puerieren. (Kutteln im Bierteig) Die Kutteln in reichlich Wasser geben. Einen Schuss Essig in das Wasser giessen. Die Kutteln mind. 45 Minuten bei mittlerer Temperatur kochen. Den Sud abgiessen. Vorgang noch einmal etwa 15 Minuten in frischem Essigwasser wiederholen. Die Kutteln ueber einem Sieb abgiessen und gut trocknen lassen. Mehl, Pils, Eigelb und Salz verruehren. Das Eiweiss zu Schnee schlagen und untermengen. Die Kuttelstreifen nun in den Bierteig eintauchen und in das Fritierfett geben. Wenn der Teig schoen braun ist, herausnehmen. Eventuell auf Kuechenkrepp ueberschuessiges Fett abtropfen lassen. Mit dem zimmerwarmen Chutney servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7459 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Kochkurse für Senioren - Gesunde Ernährung im AlterKochkurse für Senioren - Gesunde Ernährung im Alter
Die Frage der Ernährung begleitet uns durch das gesamte Leben. Im Alter wünschen wir uns vital, dynamisch und gesund zu sein. Leider sieht die Realität etwas anders aus, denn viele Senioren leiden unter ernährungsbedingten Krankheiten.
Thema 7108 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Vitamin E - Schutz vor ZellalterungVitamin E - Schutz vor Zellalterung
Dass Vitamine wichtig sind, sagt schon ihr Name, dessen erster Bestandteil „vita“ das lateinische Wort für „Leben“ bildet. Zu den besonders wichtigen Vitaminen gehört das E-Vitamin.
Thema 6887 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |