Rezept Kutteln im Bierteig mit Chutney

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kutteln im Bierteig mit Chutney

Kutteln im Bierteig mit Chutney

Kategorie - Kutteln, Innereien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28226
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2542 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebackene Kartoffeln !
Waschen Sie die ungeschälten Kartoffeln ganz gründlich und streichen Sie sie mit Butter ein, bevor sie in den Backofen kommen. Sie können sie auch mit einer Speckschwarte einreiben, das gibt eine etwas deftigere Geschmacksnote. Es schmeckt nicht nur besser, die Kartoffeln platzen auch nicht so leicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1000 g Kutteln, kuechenfertig
125 g Mehl
1/8 l Pilsener Bier
2  Eigelb
1 Prise Salz
1 Tl. Sonnenblumenoel o.ae.
- - Fritierfett
400 g Mangos
400 g Orangen
400 g Rote Zwiebeln
80 g Rosinen
5  Knoblauchzehen
300 g Zucker
1/4 l Wein- oder Obstessig
3  Rote Chilischoten, gehackt
1 Tl. Salz
Zubereitung des Kochrezept Kutteln im Bierteig mit Chutney:

Rezept - Kutteln im Bierteig mit Chutney
-- Kreiert und erfasst von Frank Ullmann (Chutney) Mangos schaelen, Kerne entfernen und kleinschneiden. Orangen filetieren. Die Zwiebeln schaelen und kleinschneiden. Einen Schuss von dem Essig kurz aufkochen, die Zwiebeln hinzugeben und glasig duensten. Mango, Orange, Rosinen und die gehackten Chilischoten hinzugeben. Knoblauch hineinpressen. Alles kurz aufkochen lassen. Nun den restlichen Essig und das Salz zugeben und etwa 30 Minuten bei mittlerer Temperatur koecheln lassen. Masse eventuell puerieren. (Kutteln im Bierteig) Die Kutteln in reichlich Wasser geben. Einen Schuss Essig in das Wasser giessen. Die Kutteln mind. 45 Minuten bei mittlerer Temperatur kochen. Den Sud abgiessen. Vorgang noch einmal etwa 15 Minuten in frischem Essigwasser wiederholen. Die Kutteln ueber einem Sieb abgiessen und gut trocknen lassen. Mehl, Pils, Eigelb und Salz verruehren. Das Eiweiss zu Schnee schlagen und untermengen. Die Kuttelstreifen nun in den Bierteig eintauchen und in das Fritierfett geben. Wenn der Teig schoen braun ist, herausnehmen. Eventuell auf Kuechenkrepp ueberschuessiges Fett abtropfen lassen. Mit dem zimmerwarmen Chutney servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum NachtischRhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum Nachtisch
Der Rhabarber ist nicht jedermanns Sache. Zum einen verleitet er zu Rechtschreibfehlern (wohin gehört noch mal das »h«?), zum anderen verknotet er manchem die Zunge beim Versuch, den Zungenbrecher fehlerfrei auszusprechen.
Thema 14448 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Tee seine Herkunft und HerstellungTee seine Herkunft und Herstellung
Ursprünglich stammt die Teepflanze aus China. Aus ihren Blättern und Blüten bereitete man mit heißem Wasser einen wohlschmeckenden Aufguss, den Tee.
Thema 9370 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Horst Lichter - die rheinische Frohnatur am KochtopfHorst Lichter - die rheinische Frohnatur am Kochtopf
Dass der 1962 geborene Horst Lichter einmal einen derartigen Bekanntheitsgrad erreichen würde, hat er sich wohl selbst nie träumen lassen.
Thema 8908 mal gelesen | 22.07.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |