Rezept Kutteln aus der Dominikanischen Republik

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kutteln aus der Dominikanischen Republik

Kutteln aus der Dominikanischen Republik

Kategorie - Fleisch, Innereien, Kutteln, Karibik Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27881
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3432 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Glasur für die Plätzchen !
Vor dem Ausrollen des Plätzchenteiges streuen Sie eine Mehl-Zuckermischung auf das Backblech. Sie werden knusprig glasiert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Zwiebeln
1  Gruene Paprika
2  Reife Tomaten
2 El. Oel
2  Knoblauchzehen
750 g Vorgekochte Kutteln
2 El. Kapern
- - Worcestershiresauce
6 El. Brauner Rum
- - Salz
- - Pfeffer
- - Koriandergruen
- - Beat Wuethrich, aus der Weltwoche 32/1997 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Kutteln aus der Dominikanischen Republik:

Rezept - Kutteln aus der Dominikanischen Republik
Mengenangaben im Text: auf 4 Personen bezogen. Anfang: siehe "Vegetarischer Auflauf mit Erbsen". Beat Wuethrich: Fuer Liebhaberinnen und Liebhaber von Kutteln - ein etwas anderes Rezept aus der Dominikanischen Republik (vier Personen). Zwei Zwiebeln und eine gruene Peperoni (Paprika) in kleine Wuerfel schneiden. Zwei reife Tomaten enthaeuten (eine Minute in kochendes Wasser geben, mit der Schoepfkelle herausnehmen, dann die Haut mit einem spitzen Messer entfernen); das Tomatenfleisch in Wuerfel schneiden, die Kerne brauchen nicht entfernt zu werden. Weiter: Zwei Essloeffel Oel in einem Topf erhitzen, die Zwiebelwuerfel hineingeben und glasig duensten, die Peperoniwuerfel zu den Zwiebeln werfen. Gut umruehren. Nach weiteren zwei Minuten kommen zwei kleingehackte Knoblauchzehen ins Gemuesegemisch. Jetzt anderthalb Pfund vom Metzger vorgekochte und in Streifen geschnittene Kutteln in den Topf, das Tomatenfleisch, zwei Essloeffel abgetropfte Kapern, ein paar Spritzer Worcestershiresauce, sechs Essloeffel brauner Rum und ein halbes Glas Wasser. Salzen und pfeffern. Nicht zudecken. Auf kleinstem Feuer eine Viertelstunde koecheln lassen. Wer mag, ueberstreut den Kutteltopf mit etwas gehacktem Koriandergruen. Reis oder Brot dazu servleren. :Fingerprint: 21535239,101318702,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Essen für Kinder - Gemüse hübsch verstecktEssen für Kinder - Gemüse hübsch versteckt
Gemüse ist gesund, enthält viele Vitamine und Ballaststoffe. Trotzdem lehnen einige Gemüse ab, vor allem Kinder begegnen ihm skeptisch. Hier gibt es einige Tipps, wie man sich und andere überlisten kann.
Thema 8740 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Staudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und SuppengemüseStaudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und Suppengemüse
Sellerieknollen haben einen herben Charakter, ganz anders als der Staudensellerie mit seinen knackig-frischen Stängeln und buschigen Blättern.
Thema 20479 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Gastgeber: Wenn sich Gäste daneben benehmenGastgeber: Wenn sich Gäste daneben benehmen
Für das Wochenende haben sich Freunde angekündigt. Eigentlich ist das ein Grund zur Freude. Aber manchmal können wenige Tage, an denen man sich gegenseitig ausgeliefert ist, ausreichen, um eine Freundschaft zu zerstören. Wie geht man nun mit solch brisanten Situationen richtig um?
Thema 3962 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |