Rezept Kutteln aus der Dominikanischen Republik

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kutteln aus der Dominikanischen Republik

Kutteln aus der Dominikanischen Republik

Kategorie - Fleisch, Innereien, Kutteln, Karibik Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27881
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3617 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schönes Farbe für die Fleischbrühe !
Braten Sie die Knochen für die Fleischbrühe vor dem Kochen gut an. Sie erhält dann eine schöne dunkelbraune Farbe. Außerdem ist in den Knochen Gelatine enthalten, die die Bratensoße oder Fleischbrühe andickt. Die beste Gelierkraft haben Kalbsknochen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Zwiebeln
1  Gruene Paprika
2  Reife Tomaten
2 El. Oel
2  Knoblauchzehen
750 g Vorgekochte Kutteln
2 El. Kapern
- - Worcestershiresauce
6 El. Brauner Rum
- - Salz
- - Pfeffer
- - Koriandergruen
- - Beat Wuethrich, aus der Weltwoche 32/1997 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Kutteln aus der Dominikanischen Republik:

Rezept - Kutteln aus der Dominikanischen Republik
Mengenangaben im Text: auf 4 Personen bezogen. Anfang: siehe "Vegetarischer Auflauf mit Erbsen". Beat Wuethrich: Fuer Liebhaberinnen und Liebhaber von Kutteln - ein etwas anderes Rezept aus der Dominikanischen Republik (vier Personen). Zwei Zwiebeln und eine gruene Peperoni (Paprika) in kleine Wuerfel schneiden. Zwei reife Tomaten enthaeuten (eine Minute in kochendes Wasser geben, mit der Schoepfkelle herausnehmen, dann die Haut mit einem spitzen Messer entfernen); das Tomatenfleisch in Wuerfel schneiden, die Kerne brauchen nicht entfernt zu werden. Weiter: Zwei Essloeffel Oel in einem Topf erhitzen, die Zwiebelwuerfel hineingeben und glasig duensten, die Peperoniwuerfel zu den Zwiebeln werfen. Gut umruehren. Nach weiteren zwei Minuten kommen zwei kleingehackte Knoblauchzehen ins Gemuesegemisch. Jetzt anderthalb Pfund vom Metzger vorgekochte und in Streifen geschnittene Kutteln in den Topf, das Tomatenfleisch, zwei Essloeffel abgetropfte Kapern, ein paar Spritzer Worcestershiresauce, sechs Essloeffel brauner Rum und ein halbes Glas Wasser. Salzen und pfeffern. Nicht zudecken. Auf kleinstem Feuer eine Viertelstunde koecheln lassen. Wer mag, ueberstreut den Kutteltopf mit etwas gehacktem Koriandergruen. Reis oder Brot dazu servleren. :Fingerprint: 21535239,101318702,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Radieschen ein scharfes GemüseRadieschen ein scharfes Gemüse
Ihre fröhliche Farbe regt den Appetit an und lässt den Speichel fließen: Radieschen sehen bezaubernd aus mit ihrer leuchtend roten Hülle und ihrem saftigen, weißen Fleisch.
Thema 14362 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Kochen mit dem Wok - Asiatische KücheKochen mit dem Wok - Asiatische Küche
Das Kochen mit dem Wok geht schnell von der Hand, ist gesund und prädestiniert für das Zubereiten asiatischer Gerichte mit Fleisch, Fisch und Gemüse.
Thema 29371 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Kopi Luwak: Kaffee mit SchleichkatzenaromaKopi Luwak: Kaffee mit Schleichkatzenaroma
Indonesien- und Vietnamreisende brachten schon in den 1990-er Jahren Kunde von einer legendären Kaffeesorte aus diesen asiatischen Ländern in die westliche Welt, die heute unter verschiedenen Namen als teuerste Kaffeesorte rund um den Globus kursiert:
Thema 9210 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |