Rezept Kumquats mit Schokosoße

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kumquats mit Schokosoße

Kumquats mit Schokosoße

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5033
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4448 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Klar wie Kloßbrühe !
Zwei bis drei Eierschalen lassen Sie ca. zehn Minuten in der Knochenbrühe mitkochen und die Brühe wird klar. Sie können die fertig gekochte Brühe aber auch durch einen Kaffeefilter oder ein Haarsieb gießen, das hat die gleiche Wirkung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Kumquat
200 ml Wasser
100 g Zucker
1  Vanilleschote, Mark von
6 El. Orangenlikör
100 g Zartbitterschokolade
500 ml Vanilleeis
Zubereitung des Kochrezept Kumquats mit Schokosoße:

Rezept - Kumquats mit Schokosoße
Kumquats heiss abspuelen. Die Fruechte laengs vierteln, Kerne entfernen. 100 ml Wasser mit dem Zucker, dem Mark der Vanilleschote und 4 El Orangenlikoer 10 Min. im Topf auf 3 oder Automatik-Kochstelle 5-6 offen kochen. Kumquatspalten in dem Sirup kochen lassen, bis sie glasig sind (ca. 2-3 Min.). Im Sud erkalten lassen. Schokolade in Stuecke brechen, mit 100 ml Wasser im Topf auf 1 1/2 oder Automatik-Kochstelle 4-5 l schmelzen, den restlichen Orangenlikoer unterruehren. Das Eis 1 Std. vor dem Aufteilen in den Kuehlschrank stellen, damit es so weich wird, dass es sich portionieren laesst. Kumquats auf vier Teller verteilen, Eis in Kugeln abstechen, daneben anrichten, mit Schokososse betraeufeln. Sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Maniok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus SüdamerikaManiok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus Südamerika
Die Maniok-Wurzel stammt ursprünglich aus dem südamerikanischen Raum, ist aber mittlerweile überall in den Tropen und Subtropen zu finden.
Thema 14816 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?
Woher der Name stammt, darüber gehen die Meinungen auseinander. Poetischere Naturen führen den Begriff auf den persischen Stamm der Khediven zurück, die am kaspischen Meer als große Liebhaber der Fischeier diese Cahv-Jar nannten.
Thema 17999 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Obstsalat - die Vitaminbombe als DessertObstsalat - die Vitaminbombe als Dessert
Gerade in der kalten Jahreszeit muss sich das Immunsystem gut wappnen: Es kursieren Krankheiten, der ständige Wechsel von zu trockener Heizungsluft und feuchter Kälte belastet den Organismus und die Seele leidet unter dem Mangel an Licht und Sonne.
Thema 11381 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |