Rezept Kugelhof aperitif (salziger Kuchen)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kugelhof aperitif (salziger Kuchen)

Kugelhof aperitif (salziger Kuchen)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9095
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5644 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockene Beeren !
Bevor Sie Beeren kaufen, prüfen Sie, ob das Körbchen nicht durchgeweicht ist. Der Behälter muss trocken sein, ansonsten können Sie davon ausgehen, dass zumindest die unteren Beeren zerdrückt sind. Angestoßene und faule Beeren müssen sofort aussortiert werden, weil sie sonst die gesunden im Nu anstecken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
25 g Baeckerhefe
1 dl Wasser
300 g Mehl
1  Ei
1 Tl. Salz
30 g Zucker
30 g Haselnusssplitter
70 g Butter
300 g durchwachsener Speck
Zubereitung des Kochrezept Kugelhof aperitif (salziger Kuchen):

Rezept - Kugelhof aperitif (salziger Kuchen)
Speck (eventuell 3 Minuten in kochendem Wasser entsalzen, abtropfen lassen und) in ganz kleine Stuecke schneiden. Goldbraun brutzeln. Hefeteig zubereiten: Hefe mit lauwarmem Wasser und einem Loeffel von dem Zucker gut vermischen und etwas gehen lassen, Mehl in eine Schuessel, Ei und restlichen Zucker dazugeben, Hefemischung dazu, gut mischen, dabei noch das Salz dazugeben. Gut und lange kneten (mindestens 15 Minuten). Weiche Butter dabei einarbeiten. Zum Schluss die Speckstuecke mit unterkneten. Den Teig eine Stunde lang zugedeckt an einem warmen Ort stehen lassen. Dann den Teig kraeftig schlagen (=auf die Tischplatte pfeffern, damit die Luft rausgeht). Noch fuenf Minuten kneten. Eine Gugelhupfform (ca. 20 cm Durchmesser) fetten, gehackte Nuesse einstreuen und den Teig reinlegen. Alles nochmal zugedeckt am warmen Ort gehen lassen bis der Teig sein Volumen ungefaehr verdoppelt hat. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad C ca. 45 Minuten backen. Aus dem Elsass - Zum Aperitif oder fuer ein Buffet sehr lecker..) ** From: Gregor_Sticker@p7.f36.n2433.z2.schiele-ct.de Date: Sun, 10 Apr 1994 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Kuchen, Herzhaft, Fido

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Christian Rach - kritisch, erfolgreich, beliebtChristian Rach - kritisch, erfolgreich, beliebt
Christian Rach hat sich nicht nur einen Namen als kritischer Fernsehkoch gemacht, sondern ist auch mit seinem Hamburger Restaurant Tafelhaus ohne klassische Kochausbildung längst erfolgreich in der deutschen Gourmetszene aufgestiegen.
Thema 10432 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Die ideale Verpflegung zum WandernDie ideale Verpflegung zum Wandern
Wandern hat sich zum Lifestyle-Trendsport gemausert – und immer mehr Menschen suchen bewusst die einsamen Pfade fernab der Hauptwanderwege, um die Natur in absoluter Ruhe und Erholung zu genießen. Nachteil der stillen Individualität:
Thema 16850 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Blutgruppen Diät nach Peter d’AdamoBlutgruppen Diät nach Peter d’Adamo
Welcher Blutgruppe gehören Sie an? Haben Sie vielleicht Blutgruppe 0? Wenn ja, dann gehören Sie zu den Jägern, und vertragen Getreide, Hülsenfrüchte nicht so gut. Zumindest, wenn es nach dem Erfinder der „Blutgruppen-Diät“, Peter d’Adamo, gehen soll.
Thema 32665 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |