Rezept Kuerbiswaffeln mit Vanille

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kuerbiswaffeln mit Vanille

Kuerbiswaffeln mit Vanille

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12626
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2396 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockenes Rohmarzipan !
Ist das Rohmarzipan fest geworden, dann reiben Sie es auf einer Küchenreibe und rühren es mit in den Kuchen- oder Plätzchenteig hinein. Das ist auch mal eine gut schmeckende Abwechslung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
300 g Kuerbisfruchtfleisch
4 cl Orangenlikoer
150 g Butter; weich
4  Eier
1  Spur Salz
2  Vanilleschoten
250 g Mehl
1 El. Mandeln; gemahlen
250 ml Milch
- - Oel; zum Ausbacken
- - Puderzucker; zum Bestreuen
Zubereitung des Kochrezept Kuerbiswaffeln mit Vanille:

Rezept - Kuerbiswaffeln mit Vanille
Den Kuerbis fein raspeln und in kochendem Wasser kurz blanchieren, gut ausdruecken und mit dem Orangenlikoer mischen. Die Butter mit den Eiern und dem Salz verruehren, das Mehl, die Milch und die Mandeln langsam dazugeben. Die Vanilleschoten aufschlitzen, das Mark auskratzen, unter den Teig mischen und 30 Minuten gehen lassen. Die Kuerbisraspel unterheben und das vorgeheizte Waffeleisen einoelen. Jeweils etwa drei Essloeffel des Teigs auf das Waffeleisen geben und so nacheinander die Waffeln ausbacken. Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen. Dazu: Konfituere, suess eingelegte Kuerbisse, Schlagsahne oder ein Glas Dessertwein. * Quelle: Bunte, 45/1994 erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Mon, 07 Nov 1994 Stichworte: Backen, Gebaeck, Kuerbis, Waffel, P12

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 8752 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Milch - Wissenswertes über die Milch das GrundnahrungsmittelMilch - Wissenswertes über die Milch das Grundnahrungsmittel
Als Säugetiere haben wir alle die ersten Monate unseres Lebens von Milch gelebt. Zwar konnten wir nach ein paar Monaten langsam auf feste Nahrung umsteigen, doch auch im Alter ist Milch in unserem Kulturkreis aus der Nahrungskette kaum wegzudenken.
Thema 8669 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Ingwer die scharfe WurzelIngwer die scharfe Wurzel
Mit dem gestiegenen Interesse an Asien, Ayurveda und orientalischer Küche ist eine unscheinbare Wurzel als Küchengewürz ins Blickfeld gerückt: Ingwer.
Thema 18401 mal gelesen | 19.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |