Rezept Kürbissuppe mit Rotbarsch

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kürbissuppe mit Rotbarsch

Kürbissuppe mit Rotbarsch

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4579
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3552 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sellerie !
stärkt die männliche potenz, Verdauungsfördernd, reinigt das Blut, beruhigt die Nerven

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Kürbis
20 g Butter oder Margarine
1 Tl. Orangenschale, abger. (unbeh.)
4 El. Orangensaft
1/4 l Gemüsebrühe (Instant)
200 ml Schlagsahne
- - Salz
- - Cayennepfeffer
250 g Porree
250 g Rotbarschfilet
2 El. Zitronensaft
2 El. Öl
1/2 Bd. Schnittlauch (in Röllchen)
Zubereitung des Kochrezept Kürbissuppe mit Rotbarsch:

Rezept - Kürbissuppe mit Rotbarsch
Kürbis in Spalten schneiden, schälen entkernen und grob würfeln. Das Fett in einem Topf auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 schmelzen, das Kürbisfleisch mit der Orangenschale darin andünsten, mit Orangensaft und Brühe auffallen und 12 Min. ohne Deckel auf 1 oder Automatik- Kochstelle 5 - 6 garen. Nach 6 Min. Sahne dazugeben. Die Suppe mit dem Schneidstab pürieren, mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Porree in sehr feine Streifen schneiden, in ein Sieb geben, mit kochendem Wasser übergießen und abschrecken. Fisch in große Würfel schneiden, mit Zitronensaft und Salz würzen und im heißen Öl 6 - 8 Min. auf 2 oder Automatik-Kochstelle 9 - 10 braten. Porree und Fisch auf vorgewärmte Suppenteller verteilen, mit der Suppe übergießen und mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer ÄbtissinHildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer Äbtissin
Heutzutage gibt es zahlreiche Ernährungslehren, aber kaum eine ist so wirksam und zeitlos wie die der Hildegard von Bingen. Sie wurde im Jahre 1098 als zehntes Kind des Grafen Hildebert und seiner Frau Mechthild von Bermersheim geboren.
Thema 18958 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Westerwälder Spezialitäten - Rindersteak und ApfelpfannküchleinWesterwälder Spezialitäten - Rindersteak und Apfelpfannküchlein
Dem Westerwald wird einiges nachgesagt, was zu Spötteleien anregt. Dass die Bewohner sehr stur seien – so stur wie das Erz und der Basalt, die hier lange Jahre gefördert wurden.
Thema 5709 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Hanf im Essen genießen - als Dessert oder MahlzeitHanf im Essen genießen - als Dessert oder Mahlzeit
Wer jetzt an rauscherzeugende Haschplätzchen denkt, liegt voll daneben: die Rede ist von biologisch angebautem Speisehanf für eine gesunde Vollwert-Ernährung.
Thema 9325 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.15% |