Rezept Kuerbissuppe mit Gruenkern

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kuerbissuppe mit Gruenkern

Kuerbissuppe mit Gruenkern

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7094
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2537 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pudding macht den Kuchen gel !
Hefekuchen bekommt eine schöne Farbe, wenn man dem Mehl etwas Vanillepuddingpulver zufügt. Das ist billiger als Safran und schmeckt auch gut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 kg Kuerbis (geputzt gewogen)
5 dl Weisswein
5 dl Fleischbruehe
6  Nelken
1  Stange Zimt
50 g Gruenkern
4 El. Essig
1 El. Honig
- - Tabasco
- - Pfeffer
- - Salz nach Geschmack
Zubereitung des Kochrezept Kuerbissuppe mit Gruenkern:

Rezept - Kuerbissuppe mit Gruenkern
Kuerbisfleisch wuerfeln und mit Wein, Fleischbruehe, Nelken, Zimtstange und etwas Salz rd. 40 Minuten garen. 1/3 der Kuerbiswuerfeln herausnehmen. Rest mit Sud wieder zum Kochen bringen, Gruenkern einstreuen und weitere 30 Minuten garen: das Kuerbis muss ganz saemig werden. Die beiseite gelegte Kuerbiswuerfeln unter die Suppe mischen, mit Essig, Honig, Salz, Pfeffer und Tabasco suess-sauer abschmecken. * Aus dem Buch 'Suppen & Eintoepfe', Koehnen Verlag Dortmund 1985, ISBN 3-924822-15-8. ** Empfaenger : /SUNSHINE/KOCHEN.GER (Christian Weber) Absender : Rene Gagnaux @ 2:301/212.19 Datum : Fr 07.05.93, 12:00 (erhalten: 07.05.93) Stichworte: Kuchen, Kuerbis, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Loquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesundLoquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesund
Die Japanische Wollmispel (Eriobotrya japanoica) oder Loquat stammt ursprünglich aus China und Japan und fand im Lauf des 18. Jahrhunderts den Weg in die mediterranen Gebiete Europas.
Thema 9989 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Radieschen ein scharfes GemüseRadieschen ein scharfes Gemüse
Ihre fröhliche Farbe regt den Appetit an und lässt den Speichel fließen: Radieschen sehen bezaubernd aus mit ihrer leuchtend roten Hülle und ihrem saftigen, weißen Fleisch.
Thema 14125 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Georges Auguste Escoffier - der Revolutionär der KücheGeorges Auguste Escoffier - der Revolutionär der Küche
Wenn es einen Koch gab, der mit Leidenschaft am Werk war, dann ist es wohl Georges Auguste Escoffier (1846–1935). Warum sonst hätte er über 60 Jahre seines Lebens in den verschiedenen Küchen dieser Welt verbringen sollen, wenn nicht aus Leidenschaft?
Thema 6341 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |