Rezept Kuerbisstrudel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kuerbisstrudel

Kuerbisstrudel

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17164
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6274 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Löwenzahnwurzeltee !
Anregend für Galle , Leber und Niere , baut neue Magensäure auf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2  Blaetterteigplatten a 50 g, tiefgekuehlt
350 g Kuerbis
100 g Schalotten
10 g Frische Ingwerwurzel
30 g Butter
15 g Zucker
1 El. Zitronensaft
- - Salz
- - Cayennepfeffer
- - Mehl; zum Bearbeiten
1  Ei
Zubereitung des Kochrezept Kuerbisstrudel:

Rezept - Kuerbisstrudel
Blaetterteig auftauen. Kuerbis grosszuegig schaelen, das Innere herausschaben. Fruchtfleisch grob raspeln (Haushaltsreibe, grobe Seite). Schalotten pellen und fein wuerfeln. Ingwer schaelen und fein reiben. Butter in einer Pfanne aufschaeumen lassen. Schalotten und Kuerbis dazugeben, den Zucker untermischen und ca. 6 Minuten duensten. Ingwer und Zitronensaft dazugeben und mit Salz und Cayenne wuerzen. Jedes Blaetterteigstueck auf einer leicht bemehlten Arbeitsflaeche zu einem Rechteck von 19x15 cm ausrollen. Das Ei verquirlen und die Teigstuecke damit bepinseln. Etwas Ei uebriglassen. Die Kuerbisfuellung der Laenge nach auf die Teigmitte verteilen. Das obere und untere Teigende von der Laengsseite her ueber die Fuellung klappen. Strudel auf die Nahtstelle wenden und die beiden Endstuecke mit der Gabelspitze zusammendruecken. Kuerbisstrudel mit der Nahtstelle nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Mit dem restlichen Ei bepinseln und auf der oberen Seite mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad auf der 2. Einschubleiste von unten ca. 20 Minuten backen (Gas 3-4, Umluft 20 Minuten bei 200 Grad). Zum Servieren jedes Strudelstueck mit einem Saegemesser schraeg in Scheiben schneiden. * Quelle: Essen&Trinken, 1993 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Backen, Pikant, Kuerbis, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Entschlacken - Entgiften mit einer Entschlackungskur im FrühjahrEntschlacken - Entgiften mit einer Entschlackungskur im Frühjahr
Im Frühjahr ist die optimale Zeit für eine Entschlackungs- und Entgiftungs-Kur. Die kalten, dunklen Tage werden langsam wieder heller. Frühlingsstimmung macht sich breit, und manch einer wird sich schon auf den Urlaub im Sommer freuen.
Thema 30780 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Kräuter die kleinen Alleskönner aus der NaturKräuter die kleinen Alleskönner aus der Natur
Schon vor tausenden von Jahren waren sie in Verwendung, doch durch die Industrialisierung verloren sie allmählich an Bedeutung.
Thema 9793 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen
Flexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarischFlexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarisch
Die letzte Bastion scheint gefallen: Sogar über die Theke des Fastfood-Giganten wandern mittlerweile ganz selbstverständlich Gemüseburger.
Thema 5826 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |