Rezept Kuerbismarmelade mit Aepfeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kuerbismarmelade mit Aepfeln

Kuerbismarmelade mit Aepfeln

Kategorie - Marmeladen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17996
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5273 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zarte Kruste für das Geflügel !
Die Kruste von panierten Geflügelstücken wird besonders zart und leicht, wenn Sie der Panade etwas Backpulver zusetzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Kuerbis (geschaelt,entkernt gewogen)
500 g ungesuesstes Apfelmus (selbstgemacht)
- - Saft und Schale (Abrieb) einer Zitrone
1 kg Gelierzucker
Zubereitung des Kochrezept Kuerbismarmelade mit Aepfeln:

Rezept - Kuerbismarmelade mit Aepfeln
Die Aepfel schaelen, entkernen und zerkleinern. Den Kuerbis schaelen, halbieren, das weiche Fruchtfleisch mit den Kernen ausschaben. Die festen Fruchtstuecke wiegen und zerkleinern. Mit Gelierzucker, Zitronensaft und Schale vermischen und unter Ruehren zum Kochen bringen. 4 Min. sprudelnd kochen lassen und in Glaeser fuellen. ** Gepostet von: Herbert Ender Stichworte: Marmelade, Apfel, Kuerbis

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 1 des SelbstversuchesHartz IV - Tag 1 des Selbstversuches
Da ich erst heute beginne, mich von den Lebensmitteln zu ernähren, ist also in Wirklichkeit heute Tag 1 des Selbstversuches – neue Zählung. Nach dem Frühstück will ich mir einen Überblick verschaffen, was ich wann esse und wie hoch mein finanzieller Puffer ist.
Thema 17717 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 4677 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Bio im AufwindBio im Aufwind
„Die Biobranche wächst unaufhaltsam“, das war schon 1995 die Spitzenmeldung von der Bio-Fach, der weltgrößten Fachmesse für Naturprodukte. Und die Zahlen aus der Biobranche bestätigen auch heute diese Aussage:
Thema 5065 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |