Rezept Kuerbiskuchen mit Baumnuesse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kuerbiskuchen mit Baumnuesse

Kuerbiskuchen mit Baumnuesse

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17488
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3431 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfannfisch !
war früher in Hamburg ein Resteessen. Wenn bei einer Mahlzeit Fisch und Kartoffeln übrig blieben, bildeten sie die Grundlage für das Abendessen - dann gab es eben Pfannfisch. Kartoffeln und Fisch wurden aufgebraten und mit Senfsauce übergossen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2  Eier
3 El. Birnendicksaft
1/2 Tl. Zimt
1  Spur Nelkenpulver
1 dl Rahm
100 g Baumnuesse; gemahlen
700 g Kuerbis
200 g Mehl
80 g Butter
1/4 Tl. Salz
4 El. Wasser; (Menge anpassen !)
1 El. Essig
Zubereitung des Kochrezept Kuerbiskuchen mit Baumnuesse:

Rezept - Kuerbiskuchen mit Baumnuesse
a) Teig (Kuchenblech 28...30 cm Durchmesser) Mehl, Butter und Salz vermischen, rasch zu einer griessartigen Mischung verreiben. Essig und Wasser zugeben und rasch zu einem feuchten Teig zusammenballen, nicht kneten. Mindestens 1 Stunde kuehl ruhen lassen, am besten 12 Stunden. b) Die ausgebutterte Springform mit dem Teig auskleiden. Eier, Birnendicksaft, Zimt, Nelken und Rahm zusammen schaumig ruehren, die gemahlenen Nuesse zugeben. Kuerbis grob raffeln, gut mischen, alles in die Springform fuellen. Im vorgeheizten Ofen bei 220oC in der unteren Haelfte 50...60 Minuten backen. Varianten: 1. je nach Geschmack gezuckerte Kondensmilch zumischen 2. anstelle von Zimt, Nelkenpulver, Birnendicksaft, eine gepresste Knoblauchzehe, Muskat und Salz zugeben 3. anstelle von 700 g Kuerbis nur 550 g und 2 gehackte Zwiebeln Ob suess oder salzig, es ist eine reine Geschmacksfrage ! Stichworte: Backen, Kuchen, Kuerbis, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Speiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparenSpeiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparen
Speiseeis lieben Groß und Klein. Je höher die Außentemperaturen steigen, desto größer die Lust auf den kühlen Genuss, ob am Stil oder als frisch gestochene Kugel, im Becher oder im Hörnchen.
Thema 4790 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Brauch und Bräuche - die Gans zu St. MartinBrauch und Bräuche - die Gans zu St. Martin
Dass es den Gänsen an St. Martin an den Kragen geht, ist allseits bekannt. Am 11. November kommt traditionell eine frisch gebratene, krosse Gans auf den Tisch, am liebsten serviert mit Knödeln, Rotkraut und einer deftigen braunen Soße.
Thema 13744 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Grüner Tee ist gesund und leckerGrüner Tee ist gesund und lecker
Der erste Tee kam 1600 n. Chr. über den Seeweg nach Europa und wurde zunächst “grün” genossen. Diese Teeform wurde aber 200 Jahre später durch den schwarzen Tee verdrängt.
Thema 3504 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |