Rezept Kuerbiskuchen (mit Zwiebackboden)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kuerbiskuchen (mit Zwiebackboden)

Kuerbiskuchen (mit Zwiebackboden)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28177
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3348 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erbsen !
Frische Erbsen schmecken besser, wenn sie in der Schote gekocht werden. Außerdem erspart man sich damit viel Arbeit, denn beim Kochen lösen sich Erbsen selbst heraus, und die Schoten schwimmen oben. Frische Erbsen verlieren beim Kochen ihre schöne grüne Farbe nicht, wenn Sie in das Kochwasser ein Stück Würfelzucker geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g Kuerbisfleisch
200 ml Weisswein
1 El. Ingwer; gerieben
1 Prise Zimtpulver
1/2  Orange: Schale abgerieben
3  Eier
100 g Zucker
125 g Sahne
250 g Zwieback
50 g Mandeln
100 g Zucker
150 g Butter; zerlassen
30 g Mandeln; geschaelt, feingerieben
- - Sahne; geschlagen, nach Belieben
Zubereitung des Kochrezept Kuerbiskuchen (mit Zwiebackboden):

Rezept - Kuerbiskuchen (mit Zwiebackboden)
Kuerbisfleisch kleinschneiden. Wein mit Ingwer, Zimt und Orangenschale erhitzen und das Kuerbisfleisch darin weichkochen. Im Mixer fein puerieren und kalt stellen. Backofen auf 220oC vorheizen. Fuer den Teig Zwieback und Mandel fein zerreiben. Zucker und die zerlassene Butter dazugeben. Alles zu einer glatten Masse verarbeiten. In eine gefettete Tarteform von 24 cm Durchmesser druecken und 10 Minuten im Backofen auf der mittleren Schiene backen. Herausnehmen und die Backofentemperatur auf 160oC zurueckschalten. Eier, Zucker und Sahne schaumig schlagen. Das kalte Kuerbispueree unterruehren und auf dem vorgebackenen Boden verteilen. Mit Mandeln bestreuen und im Backofen in 50 Minuten fertigbacken. Den Backofen ausschalten und den Kuchen noch etwa 20 Minuten im Ofen lassen. Abgekuehlt in Stuecke schneiden und mit geschlagener Sahne servieren. Anmerkung Petra: Zwiebackmasse ist fuer eine 24 cm Tarteform deutlich zu viel, Rezept in einer 30 cm Tarteform gemacht.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Gewürznelke: Eine außergewöhnliche HeilpflanzeDie Gewürznelke: Eine außergewöhnliche Heilpflanze
Die Gewürznelke wird in unseren Breitengraden besonders in den Wintermonaten hoch geschätzt. Im Punsch, Glühwein oder Lebkuchen darf sie keinesfalls fehlen. Doch die einzigartige Nelke ist weit mehr als nur ein Gewürz.
Thema 4665 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Algen - Speisealgen das Gemüse der ZukunftAlgen - Speisealgen das Gemüse der Zukunft
Wenn wir von Algen sprechen, denken wir in der Regel an etwas Ähnliches wie Seetang, an Schaumberge am Strand oder ein zugewuchertes Aquarium.
Thema 7600 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Wein richtig lagern und genießenWein richtig lagern und genießen
Wein ist ein Kellerkind. Am besten hält sich der Rebensaft in einem alten Keller, der schön kühl, feucht und dunkel ist.
Thema 7318 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |