Rezept Kürbisgnocchi in Salbeibutter

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kürbisgnocchi in Salbeibutter

Kürbisgnocchi in Salbeibutter

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23751
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10904 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosmarintee !
Gegen Angina, Bronchitis, Müdigkeit, Krämpfe, Verdauungsbeschwerden, Menstruationsbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Kürbis
250 g Doppelrahmfrischkäse
150 g Parmesankäse; Gerieben
1  Ei
150 g Mehl
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskatnuß
100 g Schalotten
75 g Butter
3  Salbeizweige
- - Frau im Spiegel 28.02.99 erfaßt von I. Benerts
Zubereitung des Kochrezept Kürbisgnocchi in Salbeibutter:

Rezept - Kürbisgnocchi in Salbeibutter
Kuerbis in Schnitze schneiden, entkernen und im vorgeheizten Backofen etwa 45 Minuten backen. Kuerbis schaelen; einige Schnitze beiseite legen, den Rest puerieren. Kuerbismus in einem Tuch vorsichtig ausdruecken. Mit Frischkaese, Parmesan, Ei und Mehl verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Kleine Kloesse und Nocken formen; wenn der Teig zu weich ist, noch etwas Mehl darunterkneten. Gnocchi mit einer Gabel etwas flachdruecken und in siedendem Salzwasser 5 bis 7 Minuten ziehen lassen. Schalotten pellen und wuerfeln. Butter erhitzen und die Schalotten darin glasig werden lassen. Salbei trocken abreiben, Blaetter von den Stielen zupfen und 1 Minute in die Butter geben. Kuerbisgnocchi abtropfen lassen und mit der Salbeibutter auf den restlichen Kuerbisschnitzen anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bioäpfel haben viel Biss und innere WerteBioäpfel haben viel Biss und innere Werte
Die Deutschen lieben keine Obstart so sehr wie den Apfel. Der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch an Frischäpfeln liegt laut baden-württembergischem Landwirtschaftsministerium bei etwas über 17 Kilogramm.
Thema 5888 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Isabelle Auguy - ein Stern für die AutodidaktinIsabelle Auguy - ein Stern für die Autodidaktin
Manche Karrieren scheinen einfach vorbestimmt zu sein – so auch die von Isabelle Auguy. Das Talent für die Gourmet-Küche wurde ihr zweifelsohne in die Wiege gelegt, denn bereits ihre Großmutter wurde 1931 im Guide Michelin erwähnt.
Thema 3690 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Lexikon alter Apfelsorten mit Tipps für den AnbauLexikon alter Apfelsorten mit Tipps für den Anbau
Äpfel dienten schon unseren Vorfahren in der Jungsteinzeit als Nahrung. Weltweit gibt es mehr als 20.000 Sorten, Großhändler führen meist acht bis zehn Sorten (z.B. Golden Delicious, Elstar, Jonagold, Cox Orange, Idared, Braeburn und Boskoop).
Thema 26681 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |