Rezept Kuerbisgemuese mit Kalbsleberschnitten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kuerbisgemuese mit Kalbsleberschnitten

Kuerbisgemuese mit Kalbsleberschnitten

Kategorie - Fleisch, Gemuese, Hauptspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28684
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3409 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fisch in Milch auftauen !
Ist der Fisch eingefroren, dann sollten die ihn in Milch auftauen. Der Gefriergeschmack wird herausgezogen, und das Aroma des Fisches wird wesentlich verbessert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Kuerbisfleisch (Muskat- o. Hokaidokuerbis
2 El. neutrales Oel
1  Zwiebel
1 Tl. gehackter Knoblauch
1  (-2) rote Chilischoten
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zucker
2 El. Apfelessig
- - Dill
4  schoene, mindestens zwei Zentimeter dicke Scheiben
- - Kalbsleber
- - Mehl zum Wenden
- - Pfeffer
3 El. Oel
1 Tl. Sesamoel
2  getrocknete Chilischoten
4  am Vortag gekochte Kartoffeln
Zubereitung des Kochrezept Kuerbisgemuese mit Kalbsleberschnitten:

Rezept - Kuerbisgemuese mit Kalbsleberschnitten
Das Kuerbisfleisch auf der groben Reibe raffeln. Im heissen Oel rasch unter Ruehren etwa fuenf Minuten anbraten, dabei unermuedlich in Bewegung halten. Die fein gewuerfelte Zwiebel und Knoblauch zufuegen, und die Chilis mit oder ohne Kerne (darin steckt die meiste Schaerfe) fein gewuerfelt zufuegen, sofort auch salzen und pfeffern und mit Zucker wuerzen, schliesslich den Essig angiessen. Zugedeckt fuenf Minuten durchziehen lassen. Zum Schluss feingeschnittenen Dill unterruehren. Die Kalbsleberschnitten von Haeuten und Sehnen saeubern, dann in Mehl wenden, alles ueberschuessige Mehl abschuetteln. In reichlich Oel schwimmend, das mit Sesamoel und Chilis gewuerzt ist, auf beiden Seiten nicht laenger als jeweils eine Minute kraeftig braten. Herausheben und zum Nachziehen auf einen vorgewaermten Teller legen. Im verbliebenen Bratfett die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln langsam goldbraun roesten. Die Leberschnitten auf Tellern anrichten, mit Kuerbisgemuese und den goldenen Kartoffelscheiben sofort servieren. http://www.wdr.de/tv/service/essen/rezept/001103_6.html Von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer :Stichwort : Kuerbis :Stichwort : Kalb :Stichwort : Leber :Stichwort : Kartoffel :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 7.11.2000 :Letzte Aenderung: 8.11.2000 :Quelle : WDR Essen und Trinken, 03.11.2000, :Quelle : Thema: Kuerbis; :Quelle : v. Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 31164 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Grillparty richtig geplant, für ungetrübten GrillspaßGrillparty richtig geplant, für ungetrübten Grillspaß
Es scheint so einfach zu sein: Grill anfeuern, Kohle herunterbrennen lassen, Fleisch auflegen – doch auch eine sommerliche Grillparty birgt ihre Tücken und Fallen.
Thema 11363 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Ein Hoch auf die ZwiebelEin Hoch auf die Zwiebel
Schon die Bauarbeiter an der Cheops-Pyramide bekamen Zwiebeln zu essen – und zwar nicht als Strafe, sondern zum Ansporn.
Thema 7871 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |