Rezept Kuerbisgemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kuerbisgemuese

Kuerbisgemuese

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10371
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3539 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: die richtige Temperatur für das Fett !
Halten sie einen trockenen Holzlöffelstiel in das Fett. Schäumen rundherum kleine Bläschen auf, dann hat das Fett die richtige Temperatur. Der Braten kann hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Kuerbis
2  Aepfel; suess
1 gross. Zwiebel
2 El. Butter
125 ml Kalbsfond; aus dem Glas
1 Tl. Zucker
- - Salz
- - Weisser Pfeffer, frisch gemahlen
1 El. Weinessig
Zubereitung des Kochrezept Kuerbisgemuese:

Rezept - Kuerbisgemuese
Den Kuerbis kuechenfertig vorbereiten, Kerne und Schale entfernen. Das Fruchtfleisch in mundgerechte Stuecke schneiden. Die Aepfel schaelen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Butter in einer Kasserolle zerlassen und die Zwiebel glasig duensten. Kuerbis und Aepfel zufuegen und kurz mitschmoren. Den Kalbsfond angiessen. Mit 1 Priese Zucker, Salz und Pfeffer wuerzen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 15 Minuten garen. Das Gemuese mit Zucker, Salz und Weinessig suesssauer abschmecken. Eine ideale Beilage zu Schmorbraten. Pro Person ca. 130 Kalorien * Quelle: Grundkochbuch - Isis Verlag AG, Chur/Schweiz erfasst von Frank Buchholz (Aug. 94) Stichworte: Gemuese, Beilage, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Staudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und SuppengemüseStaudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und Suppengemüse
Sellerieknollen haben einen herben Charakter, ganz anders als der Staudensellerie mit seinen knackig-frischen Stängeln und buschigen Blättern.
Thema 21118 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Feldsalat - Reich an Vitaminen und MineralienFeldsalat - Reich an Vitaminen und Mineralien
Vogerlsalat, Sonnenwirbel, Nüsslisalat, Rapunzel, Ackersalat – der dunkelgrüne Feldsalat kennt viele Namen und begeistert Gourmets mit seinem unverwechselbar nussigen Geschmack.
Thema 10215 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Wenn Lebensmittel gefährlich werden!Wenn Lebensmittel gefährlich werden!
Wir alle wissen, Obst und Gemüse sind gesund, je mehr man davon isst, desto besser. Chips und Co sind Dickmacher und sollten dagegen nur in kleinen Mengen gegessen werden.
Thema 4929 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |